Drehort von das Parfum: Parc del Laberint d´Horta4 min read

Der Parc del Laberint d´Horta ist der älteste noch erhaltenen Park Barcelonas und ein kleiner Geheimtipp, denn nur wenige Touristen verirren sich dort hin. Den Namen des Parks verdankt es dem im Jahre 1792 angelegten Labyrinth, welches der Mittelpunkt des Parkgelädes ist. Früher war der Park für die wohlhabenden, adeligen Bürger, heutzutage kann jeder dort hin, wer den Eintritt von 2-3 € zahlt.

 

Drehort für “Das Parfum”

Kennst du Jean-Baptiste Grenouille, einen vom Duft besessenen Sonderling ohne Eigengeruch? Er ist der Hauptcharakter aus dem Bestseller-Roman *Das Parfum von Patrick Süskind. Durch sein krankhaftes Verhältnis zu Düften, schreckt er nicht einmal vor einem Mord zurück, um den Duft seiner Opfer zu konservieren.

Seit dem Erscheinen des Romans 1985, wurde das Buch um die 15 Millionen Mal gekauft und 20 Jahre später sogar von Tom Tykwer verfilmt. Der Filmtitel lautet *Das Parfüm – die Geschichte eines Mörders. Den Film und das Buch habe ich sogar zu Hause, da ich den Roman in der Schule gelesen und mir gleich dazu den Film gekauft habe. Damals hätte ich niemals gedacht, dass ich nur ein paar Jahre später zu einem Orginaldrehort reisen, bzw. direkt nebenan wohnen würde. Niemals zu klein denken!

Zwar spielt die Handlung des Films und des Romans im 18. Jahrhundert in Frankreich, jedoch wurden viele Szenen in Katalonien gedreht, wie beispielsweise diese Szene im Labyrinth des Parks “Parc del Laberint d´Horta”, klicke hier um dir die Szene anzugucken.

 

Bereits von weitem kann man das Labyrinth im Park "Parc del Laberint d´Horta" erkennen.
Bereits von weitem kann man das Labyrinth im Park “Parc del Laberint d´Horta” erkennen.

 

Leider ist das Labyrinth heutzutage nicht mehr in so einem guten Zustand, wie in dem Film. Durch die meisten Hecken kann man durchgucken, da sie entweder alt oder krank sind. Neue Hecken werden zwar angepflanzt, dies wird jedoch noch eine Weile dauern, bis das Labyrinth in seiner alten Pracht erstrahlt wird. Außerdem war ich ein wenig enttäuscht, da wir den Haupteingang genommen haben und mit wenigen Schritten direkt im Zentrum des Labyrinths standen. Kleiner Tipp: Nimm den ersten Nebeneingang, welchen du finden kannst und suche dich durch.

Viele der Wege im Labyrinth des Parks Parc del Laberint d´Horta in Barcelona werden neu angelegt.
Viele der Wege im Labyrinth des Parks Parc del Laberint d´Horta in Barcelona werden neu angelegt.
Das berühmte Labyrinth gibt dem Park seinen Namen (Parc del Laberint d´Horta Labyrinth)
Das berühmte Labyrinth gibt dem Park seinen Namen (Parc del Laberint d´Horta Labyrinth)

 

Alles im allem hat mir der Park sehr gut gefallen, da er abseits des Massentourismusses in Barcelona ist und man im Gegensatz zum Park Güell auch Natur, anstatt überall Menschen sieht.

 

Anreise

Der Parc del Laberint d´Horta befindet sich über der olympischen Radrennstadion, im Stadtviertel Horta-Guinardó, welches ein klein wenig außerhalb liegt. Nimm am Besten die Metrolinie L3 (grüne Linie) in Richtung Trinitat Nova. Deine Haltestelle lautet “Mundet”, von dort läufst du die 750 Meter, was um die 10 Minuten sind, bis zum Parkeingang. Spartipp: Mittwochs und sonntags freier Eintritt.

Adresse: Pg. dels Castanyers, 1 – 17

An der Haltestelle "Mundet" musst du aussteigen.
An der Haltestelle “Mundet” musst du aussteigen.

 

Noch ein paar Impressionen

Das Zentrum des Labyrinths ist, wenn man den Haupteingang nimmt schnell zu finden.
Das Zentrum des Labyrinths ist, wenn man den Haupteingang nimmt schnell zu finden.
So sieht das Labyrinth im Park Parc del Laberint d´Horta von außen aus.
So sieht das Labyrinth im Park Parc del Laberint d´Horta von außen aus.
Das Labyrinth im Park Parc del Laberint d´Horta.
Das Labyrinth im Park Parc del Laberint d´Horta.
Direkt am Haupteingang zum Labyrinth im Park "Parc del Laberint d´Horta" befindet sich dieses schöne Kunstwerk.
Direkt am Haupteingang zum Labyrinth im Park “Parc del Laberint d´Horta” befindet sich dieses schöne Kunstwerk.
Ein traumhaft schöner Park, wenn man den Großstadtrummel von Barcelona entkommen möchte.
Ein traumhaft schöner Park, wenn man den Großstadtrummel von Barcelona entkommen möchte.
Drehort von das Parfum: Parc del Laberint d´Horta
Drehort von das Parfum: Parc del Laberint d´Horta

 

Bis zum nächsten Blogpost, jeden Sonntag um 11 Uhr und ebenfalls in letzter Zeit oft mittwochs um 14 Uhr.

Sag mir doch hier Hallo:

YouTube (@Nessi’s World)
Instagram (@Nessis_World)
Pinterest (@Nessis_World)
Twitter (@Nessis_World)
Facebook (@NessisWorld1)

Deine Nessi

_________________________

* Affiliate Links: Das heißt über die Links generierten Umsatz wird je nach messbaren Erfolg Provision gezahlt, ohne dass du mehr bezahlst. Du kannst dir die Produkte natürlich auch gerne woanders kaufen. Der Link ist lediglich ein Vorschlag, damit du dir das Produkt mal anschauen kannst.

6 Kommentare zu Drehort von das Parfum: Parc del Laberint d´Horta4 min read

  1. Ich habe den Film auf Netflix gefunden und wegen dir steht er auf meiner Liste. Also werde ich mir den auch irgendwann Mal angucken 😉
    Von den Fotos und deinen Erzählungen her klingt der Park wirklich schön. Das Grün der Hecken ist richtig satt und dazu noch diese alten Mauern und Geländer, wunderschön. 😍😍 Ich glaube ich werde mir das merken und irgendwann in eins meiner Bilder im Kunstunterricht einbauen.🤔 Aber muss wohl noch etwas warten, da wir gerade ein komplett anderes Thema in meinen beiden Kunstkursen haben :/
    Ich bin so ein Mensch der Stundenlang in so einem Irrgarten verbringen könnte, einfach weil ich niemals den Ausgang/das Zentrum finde.😅
    Dir noch einen schönen Sonntag 🤗
    Liebe Grüße
    Anastasia

      1. Vielleicht war Kurse auch das falsche Wort…einmal Wahlpflichtkurs Kunst und normaler Kunstunterricht. Zusammen sind das 4 Stunden in der Woche (in der Schule) und mehr oder weniger noch kreative Zeit zuhause 🙂

  2. Vanessa, du bist gruselig! Gerade sind die Hauptcharaktere meines Buches, welches bald zur Hälfte fertig ist, dabei, in einem Labyrinth aufzuwachen, und jetzt schreibst du hier einen Artikel über einen Park mit einem Labyrinth :O Hat Matthias dir etwa Mentalmagie beigebracht? xD
    Erst einmal RIP an den Gärtner, der dafür sorgen darf, dass die Hecken immer akkurat geschnitten sind. Ich glaube, wenn man da einmal durch ist, kann man wieder von vorne anfangen.. Sieht aber echt schön aus dort, und vor allem schön ruhig, also scheint nicht so viel los zu sein, wie du ja auch schon meintest, abseits vom Massentourismus.
    Aber diese Mauern, die Treppen und die Säulen, das sieht einfach haargenau so aus wie der Schlosspark in Schwerin *-*
    Die Haltestelle klingt ja auch witzig, würde ich dort ein deutsches Restaurant eröffnen, würde ich meine Gäste immer fragen, ob es geMUNDET hat :DD Verstehst du? Wegen…. ja ok, der war schlecht, ich gebs ja zu 😀
    Liebe Grüße,
    Hendrik

    1. Hey Hendrik,
      freut mich, dass ich nun anscheinend Mentalmagie beherrsche 😉
      Die Hecken immer akkurat zu schneiden, ist höchstwahrscheinlich für einen Gärtner alleine gar nicht machbar, weshalb es für diesen Garten bestimmt ein ganzes Team geben wird.
      In Schwerin war ich leider noch nicht, weshalb ich dies nicht vergleichen kann, freut mich jedoch, dass mein Post in dir positive Erinnerungen geweckt haben.
      Liebe Grüße
      Nessi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.