Mont Rebei – einer der schönsten Wanderwege Spaniens10 min read

Die Schlucht vom Mont Rebei ist eine der schönsten Wanderwege Spaniens und eine der einzigen unberührten großen Schluchten in Katalonien (Spanien), welche nicht durch eine Land- oder Bahnstraße durchkreuzt wird. Im Laufe von Millionen von Jahren hat sich der Fluss “Noguera Ribagorçana” durch die Bergkette “Sierra del Montsec” gearbeitet und trennt nun die spanischen Regionen Aragonien und Katalonien voneinander ab.

View this post on Instagram

Gestern war einfach nur ein überwältigendes #Naturerlebnis! 😍✨ Die Schlucht von Mont-Rebei ist einer der schönsten Wanderwege Spaniens und hat mich sehr an den Caminito del Rey erinnert. Einen #Vlog und einen Blogeintrag zum Caminito del Rey gibt es bereits (Link in Bio). Seid gespannt auf den bald kommenden Vlog vom Mont-Rebei! • 🇬🇧/🇺🇸 Yesterday was just an overwhelming experience of #nature! 😍✨ The #canyon of Mont-Rebei is one of the most beautiful #hiking trails in #Spain and reminded me a lot of the Caminito del Rey. A Vlog and a #blog entry to Caminito del Rey are already available (Link in Bio). Be curious about the coming vlog of Mont-Rebei! • • • #naturelover #caminitodelrey #spain #spainnature #montrebei #montrebeiexplora #montfalco

A post shared by Vanessa (@nessis_world) on

Dich erwartet ein überwältigendes Naturerlebnis, denn die Felsen sind bis zu 500 Meter hoch und wirken wie abgeschliffen, da sie senkrecht in die Höhe steigen. An manchen Teilen ist die Schlucht sogar nur 20 Meter breit. Eine sagenhafte Landschaft, die du gesehen haben musst, wenn du in Katalonien, Spanien bist.

 

Die Landschaft vom Wanderweg ist auch als "die vertikale Landschaft" bekannt.
Die Landschaft vom Wanderweg ist auch als “die vertikale Landschaft” bekannt.

 

Die Schlucht vom Mont Rebei galt lange Zeit als eine der beeindruckendsten und weniger benannten Gebiete. Dies ändert sich im Moment, denn sie wird immer beliebter und gewinnt an Ruhm hinzu, dank der beeindruckenden Landschaften. Trotzdem wissen auch sehr viele Spanier selbst nichts von diesem wunderschönen Naturgebiet, welches sich nur ca. 3 Stunden Autofahrt von Barcelona befindet.

 

Nichts für schwache Nerven

Menschen, welche unter Höhenangst leiden, sollten sich definitiv überlegen, ob dies die richtige Strecke für sie ist, denn man kann gut 50 bis 60 Meter tief in den Fluss fallen, wenn man nicht aufpasst! Aber keine Panik, auf der Strecke sind mir immer wieder Kinder mit ihren Eltern, Hunde mit ihren Besitzern und ältere Menschen entgegen gekommen – die haben es auch geschafft. Die Einzigen, die in den Fluss gefallen sind, sind freiwillig hinein gesprungen, denn an manchen Stellen kann man super wieder hinaufklettern und erneut hineinspringen, um sich abzukühlen. Wenn du aufpasst, kann dir rein theoretisch nichts passieren. An den schwindelerregenden Strecken ist außerdem ein Stahlseil zum Festhalten befestigt worden.

Der Weg ist nicht gesichert und man kann ca. 50 bis 60 Meter tief fallen, wenn man nicht aufpasst.
Der Weg ist nicht gesichert und man kann ca. 50 bis 60 Meter tief fallen, wenn man nicht aufpasst.

 

Trotzdem empfehle ich ungern dort mit Kindern entlang zu wandern, denn die Wege werden sehr schmal, es geht immer wieder bergauf und bergab, mit sehr vielen großen und kleinen Hindernissen. Ob dies wirklich etwas für Kinder ist, muss jeder für sich selbst entscheiden, ich würde dort jedenfalls nicht mit Kindern entlang wandern, da sich keinerlei Sicherungen/Absperrungen dort befinden.

Die Schlucht ist an manchen stellen nur 20 Meter breit und die Berge sind ungefähr 500 Meter hoch. Einfach herrlich!
Die Schlucht ist an manchen stellen nur 20 Meter breit und die Berge sind ungefähr 500 Meter hoch. Einfach herrlich!

 

Muss man ein Profi oder trainiert sein?

Ich bin vollkommen untrainiert, gehe sehr selten wandern und war am Tag der Wanderung sogar krank. Trotzdem konnte ich diesen herrlichen Wanderweg bestreiten. Das letzte Mal, als ich wandern war, befand ich mich in meinem Auslandssemester in Sevilla, denn dort habe ich in der Region Málaga den Caminito del Rey bestaunt. Dieser Wanderweg gilt ebenfalls als einer der schönsten des Landes und galt lange Zeit als gefährlichster Wanderweg der Welt. Nachdem er jahrelang gesperrt war, wurde er jedoch komplett saniert und nun kann ihn sozusagen jeder, der körperlich fit ist, bestreiten. Ein ebenfalls faszinierendes Naturerlebnis, welches man gesehen haben sollte. Falls du ihn noch nicht kennst, klicke hier.

Hier kommst du zu meinem VLOG vom Caminito del Rey:

 

An dem Tag der Wanderung war ich krank, trotzdem habe ich es geschafft - zwar mit mehreren Pausen, aber ich habe es geschafft. Das war mein Outfit, nicht optimal zum Wandern, ich habe mich mehrfach aus- und angezogen, dafür habe ich aber nicht gefroren, sobald es windig wurde. Übrigens sind die Schuhe gerade so ok gewesen, jedoch würde ich Wanderschuhe empfehlen.
An dem Tag der Wanderung war ich krank, trotzdem habe ich es geschafft – zwar mit mehreren Pausen, aber ich habe es geschafft. Das war mein Outfit, nicht optimal zum Wandern, ich habe mich mehrfach aus- und angezogen, dafür habe ich aber nicht gefroren, sobald es windig wurde. Übrigens sind die Schuhe gerade so ok gewesen, jedoch würde ich Wanderschuhe empfehlen.

 

Ein kleiner Tipp für die Untrainierten: Höre auf deinen Körper und kenne deine persönlichen Grenzen/Kondition. Du musst den kompletten Weg wieder zurück gehen. Ich bin bis zum Ende des Gebirgseinschnitts gelaufen und dann wieder zurück, während alle anderen noch durch den Wald zur zweiten Brücke und zu der Treppe, welche in den Felsen gehämmert wurde gewandert sind. Dort ist es teilweise sehr steil, man hat von dort zwar einen wunderschöne Ausblicke, der jedoch kein Vergleich zur eigentlichen Schlucht ist.

Mittags heizt sich der Canyon ganz schön auf, nachmittags kann es super windig werden!
Mittags heizt sich der Canyon ganz schön auf, nachmittags kann es super windig werden!

 

Was soll in meine Tasche?

Packe dir genügend Flüssigkeit und Nahrung mit ein. Denke auch an Badesachen, denn du musst den Weg zurück gehen und der Fluss bietet immer wieder herrliche Bademöglichkeiten an. Bevor man ins Auto steigt und den Rückweg antritt, kann ein kleines Bad im Fluss definitiv sehr entspannend sein. Eine herrliche Bademöglichkeit hast du beispielsweise an der ersten Brücke, wenn du von Norden kommst. Sie ist um die 20 Minuten wandern vom Startpunkt “La Masieta” entfernt. Viele springen von der Hängebrücke hinunter und klettern dann seitlich wieder hinaus, denn der Fels hat dort sozusagen eine Treppenähnliche Gelegenheit gebildet.

 

Von dieser Hängebrücke springen gerne viele herunter um sich abzukühlen, denn direkt neben der Brücke gibt es mehrere Felsen, die sozusagen wie eine Treppe fungieren. Probiere es aus, wenn es warm genug ist und du Schwimmsachen dabei hast.
Von dieser Hängebrücke springen gerne viele herunter um sich abzukühlen, denn direkt neben der Brücke gibt es mehrere Felsen, die sozusagen wie eine Treppe fungieren. Probiere es aus, wenn es warm genug ist und du Schwimmsachen dabei hast.

 

Denke auch bitte an Wanderschuhe. Falls du noch keine haben solltest, habe ich dir hier einmal welche verlinkt, für welche ich mich entscheiden würde: *Wanderschuhe (Herren), *Wanderschuhe (Frauen). Wenn du dir keine Wanderschuhe zulegen möchtest, hab bitte wenigstens Sportschuhe mit einem guten Profil an, wie diese hier: *Sportschuhe mit Profil (Herren), *Sportschuhe mit Profil (Frauen).

 

Die Wege sind nicht immer eben und oft sehr felsig. Nimm dir am Besten Wanderschuhe mit.
Die Wege sind nicht immer eben und oft sehr felsig. Nimm dir am Besten Wanderschuhe mit.

 

Durch die Südausrichtung der Schlucht, heizt diese sich gegen Mittag gewaltig auf. Versuche so früh wie möglich los zu wandern, besonders in den Sommermonaten. Nimm dir Wechselklamotten mit, denn du wirst deine Klamotten durchschwitzen und dann ist ein neues T-Shirt sehr viel wert. Auf dem Rückweg (nachmittags) liegt die Schlucht im Schatten und es kann es ziemlich windig werden. Mit einem durchgeschwitzen T-Shirt dort entlang zu wandern ist aus diesem Grund nicht ganz so praktisch, außer, wenn du krank werden möchtest…

Der Fluss Noguera Ribagorçana ist wirklich klar und man kann von weitem Fische beim schwimmen beobachten.
Der Fluss Noguera Ribagorçana ist wirklich klar und man kann von weitem Fische beim schwimmen beobachten.

Anfahrt

Am Besten kommt man mit dem Auto zum Mont Rebei. Ich bin von Barcelona, der Stadt, in welcher ich mein zweites Auslandssemester absolviere gekommen. Um die 3 Stunden dauert die Fahrt, also perfekt für einen Tagesausflug von Barcelona aus. Die Schlucht befindet sich zwischen den Provinzen Lleida und Huesca, in den Regionen “La Ribagorza” (Aragonien) und “Pallars Jussà” (Katalonien). Ein beliebter Zugang befindet sich bei “La Masieta” im Norden. Von dort bin ich ebenfalls gestartet.

 

Von Barcelona ist der Mont-Rebei ca. 3 Stunden entfernt.
Von Barcelona ist der Mont-Rebei ca. 3 Stunden entfernt.

 

Wenn du ebenfalls im Norden bei “La Masieta” anfangen möchtest, kannst du ab 08:30 dort auf dem Parkplatz für 5 € (für den ganzen Tag, Stand 2018) parken. Falls du schon früher loswandern möchtest, kannst du um die 100 Meter weiter den Berg hochfahren, denn dort gibt es keine Schranke und die (wenigen) Parkplätze sind dort kostenlos. Sobald du dein Auto geparkt hast und loswanderst, wirst du an einem Besucherinformationszentrum vorbei kommen. Nutze dort unbedingt die Toilette, denn es wird vorerst die Letzte gewesen sein für den Weg. Lass dir dort auch eine Karte geben, das Personal ist dort sehr freundlich und erklärt dir gerne, was für Highlights auf deiner Route liegen.

 

Hier wirst du starten, wenn du im Norden, bei "La Masieta" startest.
Hier wirst du starten, wenn du im Norden, bei “La Masieta” startest.

 

Nachdem du um die 20 Minuten gewandert bist, wirst du die erste Hängebrücke erreichen. Dort springen sehr viele in den Fluss, um sich in ihm abzukühlen. Ab dort wird der Weg ein wenig ansteigen und die Wege sind (noch) ziemlich breit. Wundere dich nicht, wenn du öfters hochwanderst, um auf der anderen Seite wieder hinunter zu wandern. Es ist kein ebener Weg und es gibt auch stellen, die sehr steil und felsig sind.

 

Noch nicht genug?

Du kannst dort auch Bergsteigen, jedoch musst du beachten, dass in der Zeit von Dezember bis Juni Geier dort brüten, weshalb es besonders in dieser Zeit verboten ist. Dafür kannst du dir aber ein Kayak für 25 € (Stand 2018) mieten und durch die Schlucht paddeln. Eine Wanderung durch die Schlucht ersetzt dies jedoch nicht. Wie wäre es denn, wenn du dir das Kayak für den Rückweg aufsparrst? Sicherlich ein einmaliges Erlebnis.

Für 25 € kannst du dir ein Kayak mieten. Wie lange du unterwegs bist, ist hierbei egal, also keine Eile.
Für 25 € kannst du dir ein Kayak mieten. Wie lange du unterwegs bist, ist hierbei egal, also keine Eile.

 

Denke daran dich an die Schilder zu halten und nicht vom Weg abzukommen. Ich habe diese mehrfach nicht gesehen und war dann auf einmal irgendwo im niergendwo und durfte dies alles wieder steil zurück hochlaufen… Mit “Schildern” sind die zwei Farben, welche oft an Bäumen oder dem Felsen gemalt worden sind gemeint. Sobald du diese entdeckst weißt du, dass du dich auf dem richtigen Weg befindest.

 

Ein paar Bilder, die dich hoffentlich (auch) überzeugen dieses Gebiet (live) zu bestaunen.

An den vielen gefährlichen Stellen, an welchen man um die 50 bis 60 Meter tief in den Fluss Noguera Ribagorçana fallen kann, ist überall ein Stahlseil befestigt.
An den vielen gefährlichen Stellen, an welchen man um die 50 bis 60 Meter tief in den Fluss Noguera Ribagorçana fallen kann, ist überall ein Stahlseil befestigt.
Der Mont Rebei in Katalonien, Spanien ist ein einmaliges Naturerlebnis!
Der Mont Rebei in Katalonien, Spanien ist ein einmaliges Naturerlebnis!
Ein weiteres sehr beliebtes Highlight auf der Wanderroute.
Ein weiteres sehr beliebtes Highlight auf der Wanderroute.
Der Mont Rebei ist einfach eine wunderschöne Gegend zur Erholung in der Natur!
Der Mont Rebei ist einfach eine wunderschöne Gegend zur Erholung in der Natur!
Es gibt sehr viele Möglichkeiten sich kurz auszuruhen und zu stärken und gleichzeitig die herrliche Aussicht auf die Schlucht des Mont Rebeis zu genießen.
Es gibt sehr viele Möglichkeiten sich kurz auszuruhen und zu stärken und gleichzeitig die herrliche Aussicht auf die Schlucht des Mont Rebeis zu genießen.
Die Schlucht von Mont Rebei ist einer der schönsten Wanderwege Spaniens. Verpasse dies nicht!
Die Schlucht von Mont Rebei ist einer der schönsten Wanderwege Spaniens. Verpasse dies nicht!
Das Wasser im Fluss Noguera Ribagorçana ist sehr klar und man kann die Fische bereits von weitem schwimmen sehen.
Das Wasser im Fluss Noguera Ribagorçana ist sehr klar und man kann die Fische bereits von weitem schwimmen sehen.
Die zweite Hängebrücke gehört ebenfalls zu den Highlights der Wanderungen durch die Schlucht des Mont Rebeis dazu, denn diese führt zu den vielen Treppen, von welchen du eine herrliche Aussicht haben wirst!
Die zweite Hängebrücke gehört ebenfalls zu den Highlights der Wanderungen durch die Schlucht des Mont Rebeis dazu, denn diese führt zu den vielen Treppen, von welchen du eine herrliche Aussicht haben wirst!
Die Wege am Mont Rebei sind oft sehr steinig und steil.
Die Wege am Mont Rebei sind oft sehr steinig und steil.
Die Schlucht vom Mont Rebei ist ein einmaliges Naturerlebnis!
Die Schlucht vom Mont Rebei ist ein einmaliges Naturerlebnis!

 

Teile diesen Beitrag doch gerne mit deinen Freunden, damit auch diese Dieses wunderschöne Wandergebiet erkunden können. Gehst du gerne wandern und bist du gerne in der Natur? Lass es mich doch in den Kommentaren wissen.

 

Sag mir doch hier Hallo:

YouTube (@Nessi’s World)
Instagram (@Nessis_World)
Pinterest (@Nessis_World)
Twitter (@Nessis_World)
Facebook (@NessisWorld1)

Deine Nessi

P.s. vielleicht interessiert dich auch der Caminito del Rey in Málaga.

 

Verpasse auf keinen Fall dieses einzigartige Naturgebiet! Der Mont Rebei hat mich sehr fasziniert.
Verpasse auf keinen Fall dieses einzigartige Naturgebiet! Der Mont Rebei hat mich sehr fasziniert.

_________________________

* Affiliate Links: Das heißt über die Links generierten Umsatz wird je nach messbaren Erfolg Provision gezahlt, ohne dass du mehr bezahlst. Du kannst dir die Produkte natürlich auch gerne woanders kaufen. Der Link ist lediglich ein Vorschlag, damit du dir das Produkt mal anschauen kannst.

6 Kommentare zu Mont Rebei – einer der schönsten Wanderwege Spaniens10 min read

  1. WOW 🙂
    Wieder sehr schöner Blog. Tolle Fotos.
    Mehr kann ich nicht dazu sagen. Der Blog spricht für sich selber. 🙂
    Thumbs Up und noch viel Erfolg in Spanien.

  2. Oooh mein Gott sieht das schön aus!! *-*
    Wenn ich auf diesem Weg nicht total in Panik verfallen würde aufgrund meiner Höhenangst, würde ich dorrt sofort hinfahren. Das sieht einfach viel zu schön aus, allein dieses türkisblaue, klare Wasser *-*
    Vanessa, du bist gemein! :(( Warum musst du diese viel zu wunderschönen Naturbilder hochladen, du willst uns alle doch nur neidisch machen.. ;( *schnief*
    Der Mont Rebei steht jetzt auf jeden Fall mit ganz oben auf der Liste, falls ich mal in Katalonien bin. Du kriegst dann natürlich eine Postkarte, sollte ich die Tortour heil überstanden haben xD Falls keine Postkarte kommt, liege ich mit einem aus einer Panikattacke resultierenden Kreislaufkollaps im Krankenhaus^^ :DD
    Naja, ich hab den Eiffelturm überstanden, also werde ich das auch schaffen. Aber diese fehlende Absperrung… Aber diese Aussicht ist einfach zu verlockend *-*
    Liebe Grüße,
    Hendrik

    PS: Kannst du Matthias liebe Grüße ausrichten, wenn er dich das nächste Mal besucht? :))

    1. Hey Hendrik,
      hahaha ich freue mich schon sehr auf die Postkarte 😉 Die Gegend ist wirklich sehr schön und man kommt überhaupt nicht mehr aus dem Staunen heraus… Es freut mich, dass ich dir diese wunderschöne Gegend zeigen konnte und du dort nun auch hin möchtest.
      Die Grüße werden ausgerichtet, obwohl ich sehr stark davon ausgehe, dass er diese hier selbst liest 🙂
      Liebe Grüße
      Nessi

  3. Das sieht einfach so unfassbar wunderschön aus.😍 Ein Bild reicht und ich bin komplett überzeugt dort hinzugehen.😍
    Wo es gerade ums Wandern geht, ich fahre in einer Woche mit meiner Freundin in den Wanderurlaub 😀 Wir waren Ostern schon zusammen wandern. Es war so schön. Unsere längste Route war ca. 15,5 km lang.
    Wie lang ist denn ungefähr die Strecke hin und zurück beim Montag Rebei?
    Also wie gesagt du hast mich für diesen Ort total begeistert. Da muss ich unbedingt hin! Allein der unglaublichen Aussicht wegen.🤩 Aber es ist wirklich krass wie wenig dort gesichert ist.😰 Ich glaube ich würde dieses Stahlseil so sehr umklammern bis meine Hand dort festklebt.😅
    Liebe Grüße
    Anastasia

    1. Hallo Anastasia,
      das freut mich sehr, dass die der Wanderweg vom Mont Rebei genausogut gefällt wie mir!
      Es war einfach herrlich! Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Wandern mit deiner Freundin, passt auf euch auf!!
      Ich bin um die 9 Km gelaufen, es geht aber noch sehr viel krasser… Man kann sogar einen Rundweg machen, da muss man aber wirklich fit für sein..
      Liebe Grüße
      Nessi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.