Fitness Starter Pack – (unsere) optimale Vorbereitung8 min read

Da mein Motivationsbeitrag zu meinem Oktober-Fitnessplan so gut bei euch angekommen ist und ihr nun auch motiviert seid zu trainieren, möchte ich euch in diesem Beitrag meine kleinen Helferchen vorstellen. Was ich vor dem Training mache, welche Klamotten ich präferiere (sogar als Junge!) und auf was ich nach dem Training achte. Lasst uns zusammen Sport machen! Falls du überhaupt nicht weißt, worum es geht und was ich mit gemeinsam Sport machen meine, klicke hier.

Disclaimer: Ich bin kein Fitness-Profi, ich möchte euch in diesem Beitrag nur Tipps geben, was ich vor, während und nach dem Training mache, auf was ich achte und was alles in meiner Sporttasche ist.

Was ich vor dem Training so mache…

Was ich ganz gerne zu mir nehme, wenn ich weiß, dass ich an dem Tag trainieren werde, ist Magnesium. So oft habe ich schon einen schmerzhaften Muskelkater gehabt und so oft habt ihr mir den Tipp gegeben, Magnesium vor dem Training zu nehmen. Diesen Rat habe ich dankend angenommen und an Tagen, an denen ich trainiere, nehme ich immer eine *Magnesium-Brausetablette vorher zu mir. Wer es nicht weiß: Durch die Einnahme von Magnesium an Trainingstagen wird der anschließende Muskelkater etwas gelindert.

Außerdem versuche ich besonders an Trainingstagen ein klein wenig mehr stilles Wasser zu mir zu nehmen. Zum Fitnessstudio fahre ich sehr gerne mit dem Fahrrad. Der Vorteil ist, dass man direkt mit dem Training anfangen kann, da die Muskeln schon warm sind. In Sevilla hat das super geklappt, denn die Fahrradwege sind dort sehr gut ausgebaut und das Fahrradleihsystem ist preiswert gewesen. Hier in Barcelona klappt das leider nicht, da ich mich nicht für das Fahrradleihsystem angemeldet habe. Gerne würde ich zum Fitnesstudio joggen, jedoch behindert mich meine Tasche immer sehr, weshalb ich so schnell wie möglich laufe, sozusagen einen Power-Walk zum Fitnesstudio. Unterschätzt ihn nicht, auf einer längeren Distanz komme ich auch damit ins Schwitzen.

 

Was ist alles in meiner Sporttasche?

Wenn ich ins Fitnesstudio gehe, habe ich immer ein Handtuch dabei. Ich habe euch einmal ein wirklich praktisches *Handtuch für das Fitnesstudio verlinkt. Im verlinkten Handtuch kann man sogar kleinere Wertsachen verstauen, einfach klasse! Was ebenfalls einen festen Platz in meiner Tasche hat, ist ein super kleines Handtuch, denn ich mag es überhaupt nicht mit meinem benutztem Handtuch, welches ich auf jedes Gerät lege, mein Gesicht abzutupfen… Ja, im Fitnesstudio muss man schwitzen, ich schwitze auch, aber ich mag den ganzen Schweiß trotzdem nicht in meinem Gesicht ewig rumtropfen haben. Sobald ich fertig mit meinen Sätzen bin, tupfe ich je nachdem, wie sehr ich geschwitzt habe, mein Gesicht leicht ab 🙂 .

Was für ein effizientes Training sehr wichtig ist, ist, dass du bequeme Kleidung anziehst, in welcher du dich wohl fühlst. Es bringt nichts, wenn du top gestyled ins Fitnesstudio kommst und dich in deinen Klamotten kaum bewegen kannst… Ich fühle mich beispielsweise in schlabbrigen Jogginghosen überhaupt nicht wohl. Außerdem sitzen diese immer sehr weit unten und sobald ich mich hinsetze, kann oft jeder, der hinter mir ist, meine Unterwäsche samt Hinterteil anglotzen… Nicht unbedingt mein Favorite-Outfit… Ständig überall herumzuppeln zu müssen und die Klamotten zu richten gehört meiner Meinung nach nicht ins Fitnesstudio oder in sonst irgendeine sportliche Einrichtung!

Ich liebe eng anliegende hochgeschnittene Tights! Die verrutschen auch nicht, man kann alle möglichen Übungen durchführen und trotzdem sitzt die Hose – einfach klasse! Ich verlinke dir hier ein Beispiel, falls du nicht weißt, **was Tights sind, oder neugierig bist, wie ich wohl im Fitnesstudio aussehe. Kleiner Tipp: Wenn ihr euch auch für Tights entscheiden solltet, achtet auf eure Unterwäsche, denn diese kann durchdrücken und falls ihr eine Form anhabt, die einer Omaunterhose gleicht, kann dies manchmal unangenehm werden, denn dann kann rein theoretisch auch jeder deine Unterhose durchschimmern sehen, nur halt nicht die Farbe… Wäre ich ein Junge, würde ich höchstwahrscheinlich ebenfalls eine hochanliegende Hose wählen, jedoch eine, welche nicht ganz so eng anliegt, beispielsweise so eine: **Sporthose für Jungs findet ihr übrigens auf der Seite von Fashion ID.

Liebe Mädels, bitte bedenkt, dass ihr Sport macht. Bitte achtet auf einen richtigen Sport-BH! Es gibt sooo viele Mädels, die ohne Sport-BH trainieren. Ich kann dies überhaupt nicht nachvollziehen und trage immer einen. Deshalb rate ich euch, für diesen mehr Geld auszugeben, dafür jedoch einen anständigen zu besitzen. Glaubt mir, die Investition ist es wert, es liegen Welten zwischen den “günstigen” und den etwas teureren Modellen. Fragt am Besten eure Mutti, ältere Schwestern oder “erfahrene” Frauen eures Vertrauens, welcher Sport-BH für euch der Beste sein könnte. Übrigens zählen **diese wunderschönen Bustier, welche viele Mädels als Sport-BH nutzen, für mich persönlich als Deko und Oberteil. Ich ziehe sie auch gerne an, jedoch habe ich IMMER noch etwas drunter.

Besonders im Tanzstudio während meiner vielen Bauchtanzstunden trage ich sehr gerne Bustier. Jedoch habe ich beim Bauchtanz immer einen Sport-BH drunter. Es kann auf Dauer ganz schön schmerzhaft werden, auf einen zu verzichten. Natürlich variiert dies bei jeder Frau, ich spreche nur aus meiner eigenen Erfahrung.

Im Fitnesstudio entscheide ich mich immer für ein ganz normales **Sportoberteil, wie dieses hier. Und wie du bereits bemerkt hast, wenn du auf den Link gedrückt hast, auch “oben rum” mag ich es enganliegend. Wäre ich ein Junge, würde ich höchstwahrscheinlich ein ähnliches Oberteil oder irgendein sportlich aussehendes T-Shirt anziehen.

Was für mich ebenfalls sehr wichtig ist, sind *Handschuhe. Sobald ich die Arme trainiere, ziehe ich sie an, denn ohne sie schmerzen meine Handflächen nach dem Training und es bildet sich unschöne Hornhaut. Sportschuhe dürfen natürlich nicht fehlen, entscheide dich für die Sportschuhe, in welchen du dich am wohlsten fühlst.

Vergiss dein Wasser nicht. Was ich überhaupt nicht verstehen kann, ist, dass viele zum Training mit einer 0,25 L Flasche gehen. Ich frage mich immer: Wie?! Nimm dir ausreichend Flüssigkeit mit. In Deutschland habe ich sehr gerne eine *Trinkflasche dabei und fülle mir je nach Bedarf auf der Toilette diese immer wieder auf.. Hier in Spanien kaufe ich mir immer 1,5 L Flaschen, denn das Trinkwasser aus der Leitung schmeckt sehr nach Chlor. Falls du wissen möchtest, was es noch so für Unterschiede zwischen Deutschland und Spanien gibt, klicke hier.

 

Nach dem Training…

Nach dem Training gibt es nichts schlimmeres als zu frieren. Ist es für dich nicht auch eine Horror-Situation, verschwitzt aus dem Haus, Fitnesstudio, Tanzstudio, etc. zu gehen, den Schweiß noch zu spüren und direkt zu frieren? Ist dir das schon mal passiert? Hoffentlich nicht… Mir ist es leider schon einmal passiert. Mein Schweiß ist sozusagen erstarrt und es haben sich gefühlt Eiszapfen an meinem Rücken gebildet… Nach dieser Situation hat es natürlich nicht lange gedauert und ich lag krank im Bettchen… Versuch das zu vermeiden!

Der Oktober hat angefangen, das bedeutet eigentlich jedes Jahr für mich, dass die Frostbeulen-Saison startet! Dieses Jahr verzögert sie sich ein klein wenig, aber auch hier in Barcelona wird es langsam, aber sicher kalt… Zwar nicht so kalt wie bei euch in Deutschland, in der Schweiz oder in Österreich (hoffe ich zumindest…), aber es wird kalt. Das wunderschöne T-Shirt Wetter neigt sich leider dem Ende zu.

Seit Anfang Oktober nehme ich mir immer eine dünne Jacke mit, in Deutschland habe ich bereits im September, als ich kurz meine Lieben in Deutschland besucht habe, eine dicke Winterjacke getragen. Ab November wird es wohl auch in Barcelona, Spanien so weit sein. Um für diese kalte Situation optimal vorbereitet zu sein, rate ich euch, dass ihr euch eine warme Jacke anschafft. In Deutschland trage ich sehr gerne meine Jacke von **Wellensteyn (im Shop von Fashion ID erhältlich), denn diese haben immer zwei Reißverschlüsse, sitzen ganz eng und bequem an und halten sehr warm. In Spanien hoffe ich, dass ich auf eine dünnere Jacke setzen kann. Wir werden sehen und ich werde euch darüber informieren, dass ihr, falls ihr nach Spanien im Winter kommt, wisst, welche Jacke euch genügt.

View this post on Instagram

🏆 GEWINNER 🥇 Türchen Nr. 2⃣: @talataki 🏆 💐 Werbung. Den Gewinnerkommentar kannst du in meiner Story finden. Danke an alle, die teilgenommen haben. Lest euch auch unbedingt die anderen Stories durch, einfach herrlich! Ich könnte den ganzen Tag nichts anderes tun. Danke auch an @christophkaemmerling und @dxrline.b , eure Stories haben mir auch sehr gut gefallen. ❓Frage Nr. 3⃣: Hast du Haustiere oder hattest du mal welche? Welches Haustier hättest du am liebsten? 💕 Die am kreativsten geschriebene Real-Life Story wird morgen vorgestellt. ••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••• ERKLÄRUNG: guck dir Bild 1 mit der Schneekugel an #Adventskalender! 🎄🎁 ••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••• Vergiss nicht, die #Benachrichtigungen zu aktivieren, um zu sehen, ob du gewonnen hast. 💕 ••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••• 👻 Snapchat: vm_vanessa 🕊 Twitter: _Vanessa_vm Facebook: Nessi’s World 👩🏼‍💻 Website: www.nessisworld.com #nessisworld 📸 by @mrtrixxl •••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••

A post shared by Vanessa (@nessis_world) on

 

View this post on Instagram

(Anzeige/Ad because I tagged winners) Für die schnellen unter euch: UPS! ich hab ausversehen Türchen Nr. 20 hochgeladen 😂🙈 wer hat es gesehen? 🤦🏼‍♀️ 🏆🥇 GEWINNER Türchen Nr. 1️⃣8️⃣: @dani_phantoom , ich hoffe sehr, dass du irgendwann wieder einen würdigen Gegner findest! 🏆 @m_._n0718 , das hört sich super spaßig an, wie schön, dass dieses Spiel euch alle verbindet! Und natürlich darf @jobestnerracing mit Monopoly nicht fehlen, nicht wahr @mrtrixxl 😝?? Wer hat letztes Jahr nochmal gewonnen? 😝🏆 ❓ Frage Nr. 1️⃣9️⃣: Hattest du schon mal einen Sommerjob oder ein Praktikum? Wie waren deine Erfahrungen, was musstest du machen? Kaffee kochen, Zeitungen austragen? Welche peinlichen und doofen Jobs hast du schon erledigen müssen, um an (Taschen)Geld zu kommen?❣️ ❓Challenge Nr. 3️⃣: Verrücktes Selfie! Mehr in den Story-Highlights. Falls euer Profil Privat ist, schickt mir einen Screenshot, damit ich es auf keinen Fall übersehen kann. 🌟 Danke, dass ihr jeden Tag aufs neue eure Stories teilt! Ihr seid die beste Community, die ich mir nur wünschen kann! ••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••• 🌟 Vergiss nicht, die #Benachrichtigungen zu aktivieren 💕 Erklärung: Jeden Tag um ca. 18 Uhr öffnen wir gemeinsam ein #Türchen und können uns innerhalb unserer Mega coolen Community besser kennenlernen. Je kreativer und ausgefallener, desto höher die Wahrscheinlichkeit, dass du gewinnst. Ja, du hast richtig gehört, jeden Tag wähle ich einen Gewinner aus der Community aus, der im nächsten Türchen dann gekürt wird, also Kreativität lohnt sich! 🙂 ••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••• 👻 Snapchat: vm_vanessa 🕊 Twitter: _Vanessa_vm Facebook: Nessi’s World 👩🏼‍💻 Website: www.nessisworld.com #nessisworld #nessischristmas 🎄 •••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••

A post shared by Vanessa (@nessis_world) on

Fitness – Update

Bis jetzt habe ich mein Training super durchführen können. Ich ernähre mich seit Ende September / Anfang Oktober besser und fühle mich schon richtig fit – und das trotz anfänglicher Erkältung. Am 03.10. habe ich eine Zwangspause einlegen müssen, da ich mir eine starke Erkältung eingefangen habe. So schnell wie sie gekommen ist, war sie jedoch auch wieder weg. Aus diesem Grund konnte ich nach kurzer Zeit (leicht) weitertrainieren und als ich mir sicher war, dass ich wieder gesund war, habe ich ganz normal trainiert.

Ich fühle mich zur Zeit wohl und erkenne sogar körperliche Fortschritte. Vielleicht bilde ich mir diese körperlichen Fortschritte auch (noch) ein, was für mich wichtig und mich glücklich macht ist, dass es mir besser geht und ich mich wieder fit fühle – zumindest bin ich auf dem Weg dorthin. Wie sieht es bei dir aus? Schreib mir doch gerne deine Fortschritte in die Kommentare.

Oktober Fitness Plan Update
Oktober Fitness Plan Update

 

Bis gleich auf meinem Blog, meinem YouTube-Channel oder auf meinen Social Media Accounts:

YouTube (@Nessi’s World)
Instagram (@Nessis_World)
Pinterest (@Nessis_World)
Twitter (@Nessis_World)
Facebook (@NessisWorld1)

Deine Nessi

Lade ihn herunter, drucke ihn dir am Besten aus und ganz wichtig: fülle ihn aus!

_________________________

* Affiliate Links: Das heißt über die Links generierten Umsatz wird je nach messbaren Erfolg Provision gezahlt, ohne dass du mehr bezahlst. Du kannst dir die Produkte natürlich auch gerne woanders kaufen. Der Link ist lediglich ein Vorschlag, damit du dir das Produkt mal anschauen kannst.

** in freundlicher Zusammenarbeit mit Fashion ID.

6 Kommentare zu Fitness Starter Pack – (unsere) optimale Vorbereitung8 min read

  1. Richtig guter Post Mal wieder (so wie immer)! Ich werde mir deine Tipps unbedingt merken!
    Auch ich hatte schon die Situation, dass mein Schweiß gefühlt noch an meiner Haut gefroren ist. Aber nach einigen Malen habe ich dann gelernt, dass egal wie heiß dir ist du trotzdem (im Herbst, Winter und Frühling) unbedingt nach dem Training eine Jacke anziehen musst beim Rausgehen. Beim letzten 30 Minuten Ausdauerlauf mit der Schule (draußen) war ich bereits verschnupft und mir war auch ziemlich warm, trotzdem habe ich meine Jacke anbehalten, denn es waren ca. 12°C. Im Nachhinein bin ich sehr froh darüber, weil ich mich schon kurz darauf auskuriert habe.🙂
    Mein merkt wirklich das du mega der Sonnenmensch bist.😂 Ich persönlich freue mich so sehr das es endlich wieder kalt wird.🤩
    Es freut mich ganz doll, dass du dich in deinem Körper wieder wohler und fitter fühlst. Noch gaaaanz viel Erfolg dabei!
    Liebe Grüße
    Anastasia

    1. Hallo Anastasia,
      neeeiiiinn xD wie kommst du denn auf die Idee, dass ich ein Sommermensch bin? xD etwa, weil ich Dauerkrank bin, sobald es kalt wird? xD Ich freue mich jedoch für dich, dass nun du an der Reihe bist deine Lieblingsjahreszeit zu haben. Welche ist es denn? Herbst/Frühling oder doch Winter?
      Eine warme Jacke dabei zu haben ist in der Tat immer sehr wichtig 🙂
      Liebe Grüße
      Nessi
      P.S. ich habe mich sooo sehr über deine lieben Grüße via Matthias gefreut, noch einmal DANKE!

      1. Haha, ich weiß nichtmal was meine lieblings Jahreszeit ist… jedenfalls nicht Sommer! Ich weiß nur das Februar zurzeit mein lieblings Monat ist.
        Glaub mir, ich habe mich auch so sehr gefreut als Matti mit dieser Idee kam.🤩

        1. Es war die Idee von Matthias? Awww das hat er mir gar nicht erzählt 🙂
          Februar.. hahaha achja xD ich habe richtig respekt vor diesem Monat :O ich mag ihn nur, weil meine Mutter im Februar Geburtstag hat… das wars dann aber auch xD viel zu kalt, das ist mein klassischer “ich-fliege-vor-dem-Winter-in-Deutschland-weg”-Monat

  2. Hallo Vanessa,
    Man merkt wirklich, dass du eine echte Frostbeule bist!! 😀
    ich will gar nicht glauben, dass du bei deinem kurzen Besuch in Deutschland direkt zur Winterjacke gegriffen hast, während ich bis vor ein paar Wochen noch in kurzen Hosen und T-Shirt rumgelaufen bin xD Mittlerweile bin ich zwar auch auf lange Jeans umgestiegen, aber eine Jacke ist mir dennoch zu warm, und wenn, dann trage ich maximal eine dünne Übergangsjacke. Meine Winterjacke habe ich diesen Winter das erste Mal seit 2 Jahren wieder getragen, da es dieses Jahr so kalt war. Die anderen Jahre hatten wir halt im Dezember und Januar durchgehend 10-15 Grad und Regen… -_-
    Aber wahrscheinlich liegt es auch daran, dass du aus Spanien einfach wärmere Temperaturen gewohnt bist und es dir hier in Deutschland deshalb kälter vorkommt als es eigentlich ist. Aber diese Woche kann ich wieder die kurzen Hosen ausgraben, übermorgen bekommen wir nämlich bis zu 24 Grad!! *-*
    Meine Freundin ist aber auch so wie du; während ich am Strand mit kurzer Hose und T-Shirt liege, sitzt sie daneben in langer Hose und Pulli und friert trotzdem…Ihr solltet euch echt mal unterhalten!^^ :DD
    Und jaa ich hasse es aus, nach dem Sport schweißgebadet zu frieren, das Problem ist, dass ich nicht wie du ins Fitnessstudio gehe sondern draußen Sport mache, und wenn man dann bei diesen Temperaturen Radsport betreibt, wird einem einerseits warm, weil man sich durch die windige Jahreszeit beim Treten noch mehr anstrengen muss, andererseits ist einem durch die Temperatur auch ziemlich kalt, der Wind tut dazu sein Übriges. Tipp an alle die draußen Sport machen: Nehmt euch Taschentücher mit!! Nimmt nicht viel Platz weg, kann einem aber echt den Arsch retten. Vor allem, wenn die Nase bei der Jahreszeit so schnell läuft wie meine (Ohne dass ich erkältet bin!!)
    Viel Erfolg weiterhin bei deinem Training!
    Liebe Grüße,
    Hendrik

    1. Hey Hendrik,
      das mit den Taschentüchern ist eine klasse Idee! Die sollte man wirklich immer dabei haben 🙂
      Ja.. ich weiß.. ich bin von den super Temperaturen hier in Spanien wirklich verwöhnt… 🙂
      Deine Freundin kann ich trotzdem sehr gut verstehen xD
      Liebe Grüße
      Nessi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.