Dein Auslandssemester an der Universidad de Sevilla9 min read

Heute stelle ich dir meine spanische Universität vor, in der ich ein Semester lang studieren durfte. Es handelt sich um die Universidad de Sevilla in Sevilla, Andalusien, Spanien. Tagein und tagaus habe ich dort fast schon gelebt, denn besonders am Anfang und während der vielen Klausurenphasen war es nicht immer einfach und ich musste viel Zeit, Mühe und Nerven in mein Studium investieren. Da soll noch einer sagen, studieren sei einfach und Studenten hätten nichts zu tun!

Die Universität besitzt mehrere Campusse, viele werde ich in diesem Post vorstellen, hauptsächlich die, mit welchen ich (oft) in Kontakt gekommen bin.

 

Hauptcampus – Universidad de Sevilla

Der schönste Campus, den ich bis jetzt gesehen habe: Der Hauptcampus befindet sich mitten in der Innenstadt und weist eine große Historie auf. Dort kannst du Philologie, Geografie, Geschichte und Kunstgeschichte studieren. Kein Wunder, dass es dort sogar eine Gipsausstellung gibt! Man fühlt sich wie im Museum, besonders da immer wieder Touristen vorbeikommen und sogar Führungen angeboten werden.

So eine Führung hätte ich auch gebrauchen können, denn das Gebäude ist sehr verwirrend; als ich mich für meinen Tandem-Kurs angemeldet habe, hatte ich wirklich Probleme, den richtigen Raum zu finden. Das größte Problem dabei war, dass mir niemand helfen konnte, nicht einmal die Professoren und die Mitarbeiter dort. Selbst die Reinigungskräfte waren sehr verwirrt. Von außen sieht das Gebäude sehr übersichtlich aus, von innen eigentlich auch, jedoch besitzt es Zwischenebenen, welche man nur durch einen Eingang findet – und dieser ist (natürlich) versteckt. Es kam mir vor wie in einem *Harry Potter Film, in welchem die Treppen ihre Richtungen ändern. Noch nie war ich so verzweifelt, einen Raum zu finden, wie in diesem riesengroßen Gebäude.

Der Haupteingang der Universidad de Sevilla, ein Traum!
Der Haupteingang der Universidad de Sevilla, ein Traum!
Vor dem Hauptcampus seht ihr oft Touristen oder Sightseeinggruppen, die sich den Campus der Universidad de Sevilla angucken möchten.
Vor dem Hauptcampus seht ihr oft Touristen oder Sightseeinggruppen, die sich den Campus der Universidad de Sevilla angucken möchten.
Es ist ein sehr historisches Gebäude und ebenfalls sehr verwirrend aufgebaut.
Es ist ein sehr historisches Gebäude und ebenfalls sehr verwirrend aufgebaut.
Es gibt ganz viele verschiedene Innenhöfe
Es gibt ganz viele verschiedene Innenhöfe
Die vielen Innenhöfe in Sevilla sind immer wieder überraschend und wunderschön!
Die vielen Innenhöfe in Sevilla sind immer wieder überraschend und wunderschön!
In einem anderen Innenhof steht eine riesige Statue.
In einem anderen Innenhof steht eine riesige Statue.
Mitten in der Uni ist ebenfalls eine Ausstellung von Statuen.
Mitten in der Uni ist ebenfalls eine Ausstellung von Statuen.
Natürlich besitzt die Uni auch viele Lernbereiche, wie diesen hier im ersten Stock.
Natürlich besitzt die Uni auch viele Lernbereiche, wie diesen hier im ersten Stock.

 

Campus Ramón y Cajal

Facultad de Ciencias y Económicas y Empresariales

Willkommen auf meinem Campus. Dort habe ich jeden Tag ganz viel gelernt – auf Spanisch! Es handelt sich um den Wirtschaftscampus der Universität, welcher nur Kurse auf Spanisch anbietet. Entscheide weise! Falls du, wie ich, Wirtschaft studierst, wirst du dort alle Fächer auf Spanisch studieren müssen. Falls du dir noch nicht ganz so sicher mit der Sprache bist, lerne viel, der andalusische Akzent ist wirklich schwierig zu verstehen und man sollte ihn auf keinen Fall unterschätzen. Besonders am Anfang ist der „acento Andalu“ sehr gewöhnungsbedürftig, denn ein „s“ am Ende oder ein „d“ in der Mitte des Wortes werden einfach verschluckt oder es werden ganze Wörter zu einem einzigen zusammengezogen.

Falls du einen Sprachkurs machen möchtest und noch nicht weißt, welcher der richtige für dich ist, klicke hier. Der Campus bietet eine eigene kleine Bibliothek an, in welcher du nur die Bücher findest, welche die Professoren auch wirklich in ihren Vorlesungen behandeln. Lies hier, wie es mir in den ersten drei Monaten an diesem Campus ging.

Durch das Dach und die Pflanzen an beiden Enden kam es mir immer so vor, als ob ich in einem Gewächshaus wäre. Die Professoren, welche ich gehabt habe, waren alle super lieb, jedoch geht das auch anders. In der ersten Woche der Vorlesungen stellt jeder Professor sein Fach kurz vor und erklärt, was auf einen zukommt. Du kannst in jeden Kurs reinschnuppern, der dich interessiert, auch wenn du noch nicht für ihn matrikuliert bist. Entscheide weise; falls du den Akzent nicht verstehst, oder der/die Professor/in schlecht auf Erasmus-Studenten zu sprechen ist, würde ich diesen Kurs lieber abwählen.

Ich musste folgende (Haupt)Fächer belegen: Marketing (MKT), Volkswirtschaftslehre (IntECO) und Recht (LAW). Die zwei Nebenfächer, die ich wählen hätte können, durften zwar auf Englisch sein, jedoch hat der Campus dies nicht angeboten, weshalb ich zwei weitere spanische Fächer wählen musste. Achtung: Dies ist nicht der Normalfall. Die meisten ausländischen Studenten haben zwei oder mehrere Marketingfächer gehabt und nicht einmal alle Prüfungen mitgeschrieben.

Da mein Studium zwei obligatorische Auslandssemester vorschreibt, war ich auch nicht in der Lage wie alle anderen Erasmus-Studenten, bei welchen das Bestehen der Prüfungen nicht verpflichtend war. Falls ich eine der fünf Prüfungen nicht bestanden hätte, wäre ich an meiner Uni in Deutschland exmatrikuliert worden und somit hätte ich nicht mehr weiterstudieren können. Aus diesem Grund war das Semester an der Universidad de Sevilla das anstrengenste Semester meines ganzen Studiums. Falls du ein “normaler Erasmus Student” bist, wirst du dich freuen: In Sevilla kann man wirklich sehr gut feiern und seine Zeit vertreiben. Besonders während der Semana Santa oder der Feria de abril. Die Zeit vergeht wie im Flug und – zack – bist du auch schon wieder im Flugzeug nach Hause. Genieße jede einzelne Sekunde.

Adresse: Avenida San Francisco Javier (Sevilla), Busnummern: C1, C2, 5, 25, 26, 70 y EA.

Der Campus der Facultad de Ciencias y Económicas y Empresariales erinnert ein wenig an ein Gewächshaus, oder?
Der Campus der Facultad de Ciencias y Económicas y Empresariales erinnert ein wenig an ein Gewächshaus, oder?

 

Facultad de Turismo y Finanzas

Direkt hinter meinem Campus (Wirtschaftscampus / Facultad de Ciencias y Económicas y Empresariales) befindet sich dieser Campus. Dort bin ich auch sehr häufig gewesen, falls unsere Bibliothek voll war. Meistens gab es dort noch einen Platz. Außerdem hat die Bibliothek dort ganz viele verschiedene Reiseführer und bietet sehr viel mehr an als die Bibliothek auf meinem Campus. Dort kannst du ebenfalls die Laptops benutzen, welche dort für die Studenten zur Verfügung stehen. Insgesamt habe ich mich auf diesem Campus auch sehr wohl gefühlt.

Adresse: Avenida San Francisco Javier (Sevilla), Busnummern: C1, C2, 5, 25, 26, 70 y EA

 

Facultad de Derecho

Auch in direkter Nähe, nur auf der anderen Straßenseite, befindet sich dieser Campus. Von außen sieht er super schön aus. Ehrlich gesagt bin ich nur für diesen Blogpost hineingegangen und habe ein Bild gemacht. Ich wollte mir dort zwar ein Buch ausleihen, da meine Professorin meinte, dass unsere Bibliothek dieses nicht besitzt, jedoch erhielt unsere Bibliothek eine neue Lieferung, durch welche ich das Buch doch an unserem Campus finden konnte. Die Bibliothek dort ist ziemlich groß, wenn du keinen Platz in den anderen Bibliotheken gefunden hast, wirst du dort bestimmt einen Platz finden.

Adresse: Avenida San Francisco Javier (Sevilla), Busnummern: C1, C2, 5, 25, 26, 70 y EA

Ein Teil des Campus der Facultad de Derecho

 

Centro Internacional

Dort wirst du, sobald du ankommst, als Erstes hin müssen. Vergiss nicht, all deine Unterlagen mitzunehmen: Ein Passbild, eine Kopie deines Personalausweises oder deines Reisepasses und eine Kopie deiner Krankenkassenkarte. Außerdem solltest du dort so schnell wie möglich dein “Certificate of arrival” unterschreiben lassen und es so schnell wie möglich hochladen, damit du deine Erasmus-Förderung bekommst. Lies hier, wie ich meine ersten Tage in Sevilla verbracht habe.

Dort habe ich meinen Spanisch-Sprachkurs gehabt. Ich habe mich für einen Kurs spät abends entschieden, jedoch gibt es die Spanisch-Kurse auch am Nachmittag. Meiner war von 19:30 – 21:00 Uhr.

Adresse: Avenida Ciudad Jardín 20-22 (Sevilla)

Einer der Haupteingänge vom Centro Internacional, der andere sieht genauso aus.
Einer der Haupteingänge vom Centro Internacional, der andere sieht genauso aus.
Mein Lieblingsgang im Gebäude mit den ganzen Partnerhochschulen.
Mein Lieblingsgang im Gebäude mit den ganzen Partnerhochschulen.
Natürlich besitzt auch dieses Gebäude einen Innenhof - sogar zwei!
Natürlich besitzt auch dieses Gebäude einen Innenhof – sogar zwei!

 

Facultad de Enfermería, Fisioterapia y Podologia

Dort habe ich besonders am Anfang des Semesters oft den “Studienraum” besucht, da ich direkt nebenan gewohnt habe. Der Geruch, sobald du das Gebäude betrittst, erinnert sehr an eine Zahnarztpraxis. Dazu kommt, dass sie auch einen Zahnarztstuhl direkt am Eingang, scheinbar als Deko, hingestellt haben. Auch ein super hübscher Campus.

Adresse: Calle Avenzoar, 6, (Sevilla) Busnummern: C1, C2, C3, C4, 02

Zahnarztstuhl als Dekoration?!
Zahnarztstuhl als Dekoration?!

 

Campus Reina Mercedes

Instituto de Idiomas

Dieser Campus liegt ein wenig außerhalb und in direkter Nähe vom Stadion der Fußballmannschaft Betis Sevilla. Dort kannst du folgende Studiengänge finden: Architektur, Informatik, Physik, Mathematik, Chemie, Biologie, Pharmazie und Gebäudetechnik. Außerdem befindet sich dort das Instituto de Idiomas Reina Mercedes. Dort werden alle Sprachprüfungen geschrieben, auch wenn du dich für einen Sprachkurs im Centro internacional angemeldet hast, musst du zum Campus Reina Mercedes, um dort deine Prüfung abzulegen. Falls sich bei dir die Sprachprüfung mit einem anderen Kurs überschneiden sollte, musst du dort den Antrag auf Prüfungsverschiebung abgeben – mit dem Bestätigungsschreiben der jeweiligen Professor(in), dass an diesem Tag wirklich die Prüfung stattfindet. Dieses musst du logischerweise zuvor bei dem/der jeweiligen Professor/in anfragen. Achtung, Ausschlussfrist: Du musst es bis zu zwei Wochen vor der Prüfung abgeben, sonst musst du dich teilen und zwei Prüfungen zur gleichen Zeit schreiben.

Avda. Reina Mercedes (Sevilla), Busnummern: 3, 6 und 34

Die Räume sind dort mit Farben markiert und werden mit der jeweiligen Farbe im Prüfungsplan erwähnt.
Die Räume sind dort mit Farben markiert und werden mit der jeweiligen Farbe im Prüfungsplan erwähnt.

 

Weitere Gebäude

Es gibt noch weitere Campusse, mit welchen ich nicht in Kontakt gekommen bin. Diese findest du hier. Willkommen an der Universidad de Sevilla, hier verlinke ich dir mal ein Video der Uni: http://www.internacional.us.es/universo-us.

 

Bis bald auf meinem Blog, meinem YouTube-Channel oder auf meinen Social Media Accounts:

YouTube (@Nessi’s World)
Instagram (@Nessis_World)
Pinterest (@Nessis_World)
Twitter (@Nessis_World)
Facebook (@NessisWorld1)

Deine Nessi

 

Allein der Haupteingang der Universidad de Sevilla ist sehr imposant.
An dieser wunderschönen Universität durfte mein Auslandssemester absolvieren.

 

Die mit * markierten Amazon-Links, sind Affiliate-Links. Das heißt über die Links generierten Umsatz wird je nach messbaren Erfolg Provision gezahlt. Das kostet dich nichts extra, hilft mir aber, diesen Blog am Leben zu erhalten. 🙂

13 Kommentare zu Dein Auslandssemester an der Universidad de Sevilla9 min read

  1. Also zu allererst sage ich Mal Glückwunsch das du dein Auslandsemester bestanden hast.🎉 Das freut mich wirklich sehr!
    Die Universität sieht einfach wunderschön aus. Sie sieht einfach nicht so modern, sondern eher Historisch aus und das liebe ich.😍 Ich bin so begeistert und wer weiß, vielleicht haben sich die Treppen ja wirklich bewegt.😉
    Außerdem ist es auf diesem Prüfungscampus wirklich sehr schlau, das die Räume Farben haben und die Farben im Prüfungsplan auch erwähnt werden. So würde ich als verpeielter Mensch auch Mal eventuell den richtigen Raum finden.😅
    Aber kommen wir Mal zur unschönen Seite. Es ist wirklich krass wie viel Druck du in dem Semester hattest. Nur Mal schnell durch eine Prüfung fallen und schön war’s das erstmal mit dem studieren. Ich glaube ich wäre unter dem Druck schon längst geplatzt und daher freue ich mich umso mehr das du bestanden hast.
    Liebe Grüße
    Anastasia

    1. Hallo Anastasia,
      vielen lieben Dank! Die Uni ist wirklich ein Traum! Es war mir eine sehr große Ehre dort studieren zu dürfen. Es war wirklich nicht einfach und der Druck war immens… Jedoch bin ich nun wirklich froh, mein Auslandssemester in Sevilla absolviert zu haben und nun in meinem zweiten Auslandssemester in Barcelona sein zu dürfen. Dir übrigend ganz viel Spaß auf deiner Abschlussfahrt, danke dir für die super süße Postkarte!!!
      Liebe Grüße
      Nessi

  2. WOW 🙂 Wieder ein sehr schön, etwas langer, Post. Wie immer toll geschrieben. Glückwunsch zum bestandenen Auslandsemester.
    Yes you can 🙂
    Auch wenn es anstrengend und stressig ist kann ich jedem Studenten nur empfehlen auch ein Auslandsemester zu belegen, wann (auch wenn) immer es möglich ist. Man kann nur gewinnen.

    Thumbs up und noch viel Erfolg
    Gruß

    Marcus

    1. Hallo Marcus,
      vielen lieben Dank! Auslandserfahrung ist wirklich soooo wichtig, es hat mir nicht nur beim lernen geholfen – ich lerne nun komplett anders und effektiver, sondern auch persönlich hat mich mein Auslandssemester in Sevilla sehr verändert und geprägt.
      Auslandserfahrung ist wichtig und toll! 🙂
      Liebe Grüße
      Nessi

  3. Oh ich liiiebe Sevilla – dort haben wir mal einen Zwischenstopp gemacht, als wir mit unserem VW Bus nach Tarifa gefahren sind (hallelujah war das eine Weltreise!)…
    Generell wollte ich auch gerne mal immer ein Auslandssemester machen, aber irgendwie kams nie so wirklich dazu…

    Alles Liebe, Katii

    1. Hey Katii, Tarifa ist auch toll, aber von Sevilla wirklich weit entfernt.. bin selbst die Strecke mit einem Mietwagen gefahren und das hin und zurück an einem Tag 😅 irgendwie hat auch das gezogen wie Kaugummi 🤣

  4. ein wirklich spannender Einblick zu deinem Auslandssemster! für mein Studium kommt so ein Aufenthalt leider nicht in Frage, aber ich spiele auch mit dem Gedanken zu mindestens ein Praktikum mehrere Wochen im Ausland zu machen 🙂

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina

    1. Hey Tina,
      das ist wirklich schade, dass für dein Studium so ein Auslandsaufenthalt nicht in frage kommt… 🙁
      Freut mich, dass du trotzdem ein Praktikum im Ausland absolvieren möchtest 🙂
      Liebe Grüße
      Nessi

  5. Liebe Vanessa,

    das muss eine richtig tolle Erfahrung fürs Leben sein 🙂 Finde es super spannend, dass du uns einen Einblick in dein Auslandssemester gegeben hast. Ich hatte auch mal kurz darüber nachgedacht – aber es aus privaten Gründen leider nicht geschafft. Beneide aber echt jeden, der diese Erfahrung machen kann 🙂

    Lieben Gruß,
    Alice

    1. Hallo Alice,

      danke dir und wirklich schade, dass du keine Auslandserfahrung sammeln konntest. Vielleicht wird das noch was 🙂 Vielleicht ein Praktikum im Ausland oder Arbeiten im Ausland? 🙂

      Liebe Grüße
      Nessi

  6. Der Blogpost gibt wirklich einen super Einblick in die Universität und die verschiedenen Räumlichkeiten und ich kann mir sehr gut vorstellen, dass es am Anfang sehr unübersichtlich und verwirrend gewesen sein muss, weil alles neu für einen ist 😀
    Der Hauptcampus sieht wirklich mega schön aus und erinnert tatsächlich an ein historisches Museum, wirklich ein sehr beeindruckendes Gebäude *-*
    Auch wenn dein Studium, so wie du es beschreibst, ziemlich anstrengend und stressig klingt, glaube ich, dass du dich dort echt wohlgefühlt hast und so fällt das Studieren ja auh ein klein wenig leichter, wenn zumindest die Atmosphäre schon mal stimmt.
    LG Hendrik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.