Drehort von Game of Thrones: Römerstadt Itálica4 min read

Itálica war im 3. Jahrhundert nach Christus die erste römische Stadt Spaniens, welche auch außerhalb des italienischen Territoriums gegründet wurde. Außerdem war sie eine der wichtigsten römischen Städte Spaniens und hatte eine wichtige strategische Rolle, sowohl politisch-militärisch als auch wirtschaftlich. Das bemerkenswert gut erhaltene Amphitheater, welches bis zu 25.000 Zuschauer aufnehmen konnte, wurde als Drehort für die 7. Staffel der Serie Game of Thrones genutzt.

 

Was gibt es dort zu sehen?

In der römischen Stadt Itálica wirst du erstaunliche Mosaike, die Reste der antiken Hauptthermalbäder und viele weitere Ruinen von Häusern und Tempeln entdecken können. Die breiten Pflasterstraßen sind immer noch sehr gut erhalten. Das römische Theater, welches erst Mitte des 20. Jahrhunderts entdeckt wurde, kannst du besuchen und das berühmte Amphitheater darfst du ebenfalls besichtigen.

In Itálica kannst du erstaunliche Mosaike und die Reste der antiken Hauptthermalbäder bestaunen.
In Itálica kannst du erstaunliche Mosaike und die Reste der antiken Hauptthermalbäder bestaunen.
Viele Ruinen von Häusern und Tempeln kannst du in der Römerstadt Itálica entdecken.
Viele Ruinen von Häusern und Tempeln kannst du in der Römerstadt Itálica entdecken.

 

Eines der größten Amphiteater der Welt

Nördlich der Stadt liegt das Amphiteater, welches bis zu 25.000 Zuschauer aufgenommen hat und für Spektakel wie Gladiatorenkämpfe, “Todesszenen” historischer Kriegsfolgen, Jagd und Konfrontationen zwischen verschiedenen Tieren genutzt wurde. Es ist eines der größten der römischen Welt. Falls du ein Game-of-Thrones-Fan bist, wird dir dieses Amphitheater aus der siebten Staffel bekannt vorkommen. Ich habe dir hier einmal ein Video verlinkt, wie es wohl früher ausgesehen hat: Klicke hier. Außerdem habe ich dir ein weiteres Video verlinkt, wie das Amphiteater während der Dreharbeiten zu Game of Thrones aussah: Klicke hier.

Das Amphiteater konnte bis zu 25.000 Zuschauer aufnehmen.
Das Amphiteater konnte bis zu 25.000 Zuschauer aufnehmen.
Es wurde für Dreharbeiten der Serie Game of Thrones benutzt.
Es wurde für Dreharbeiten der Serie Game of Thrones benutzt.

 

Kostenlos für EU-Bürger

Wenn du am Ticketbüro deinen Ausweis vorlegen kannst und dieser belegt, dass du ein EU-Bürger bist, kannst du die komplette Anlage kostenlos besichtigen. Toll, oder? Natürlich kannst du auch eine Tour (im Voraus) buchen, diese kostet jedoch um die 30 €. Ich habe mich für die kostenlose Variante entschieden.

 

Wann ist Itálica geöffnet?

Denke daran, dass es in Andalusien besonders in den Sommermonaten ziemlich heiß werden kann, weshalb viele Geschäfte schließen und nur morgens geöffnet sind. Von Mitte Juni bis Mitte September ist dies auch für Itálica der Fall. In den heißen Sommertagen kann man das Gelände nur vormittags bis mittags besichtigen. Informiere dich deshalb, bevor du dort hinfährst, ob die Ruinen überhaupt geöffnet sind.
Empfohlene Reisezeit: 1/2 Tag

Denke in den Sommermonaten an einen ausreichenden Sonnenschutz!
Denke in den Sommermonaten an einen ausreichenden Sonnenschutz!

 

Wie kommt man dort hin?

Italica liegt ca. 10 km nordwestlich von Sevilla am Stadtrand der Kleinstadt Santiponce.

Auto: Wenn du ein Auto haben solltest, fahre über die SE-30 in die Kleinstadt Santiponce, die Ruinen sind gut ausgeschildert und du wirst um die 20-30 Minuten Fahrtzeit benötigen.

Bus: Mit dem Bus kommst du ganz leicht und schnell zu den Ruinen. Gehe dazu zum Plaza de Armas (Busbahnhof von Sevilla) und lasse dir gegebenenfalls den Fahrplan nach Santiponce geben. Falls du nicht abwarten möchtest und direkt zu den römischen Ruinen fahren möchtest: Der Bus 172 fährt, besonders unter der Woche fast alle 15 – 30 Minuten und kostet um die 3 €. Wenn du magst, kannst du kurz schlafen, denn der Busfahrer wird dich sicherlich an deinem Ziel, der Endstation, wecken. Die Hinfahrt dauert sehr viel länger als die Rückfahrt, denn der Bus fährt auf der Hinfahrt alle möglichen Haltestellen an, für die Menschen, die in den Vororten wohnen. Wundere dich also nicht, wenn du auf dem Hinweg eine Stunde unterwegs bist und auf dem Rückweg innerhalb von 15 – 20 Minuten in Sevilla bist.
Adresse: Avenida de Extremadura 2, 41970 Santiponce, Spanien

 

Bis bald auf meinem Blog, meinem YouTube-Channel oder auf meinen Social Media Accounts:

YouTube (@Nessi’s World)
Instagram (@Nessis_World)
Twitter (@Nessis_World)
Facebook (@NessisWorld1)

Deine Nessi

Gemeinsam mit meiner Mami habe ich Itálica besucht.
Gemeinsam mit meiner Mami habe ich Itálica besucht.

4 Kommentare zu Drehort von Game of Thrones: Römerstadt Itálica4 min read

  1. Mega schön diese ganzen antiken Bauten 😍 Ich liebe das so sehr und es erinnert mich teilweise an Griechenland. Da gab es auch so einige Römische Bauwerke.
    Obwohl ich eher die antiken griechischen Bauwerke bewundere und die alten Römer nicht sonderlich mag, würde ich trotzdem gerne Mal dort hin. Es sieht einfach wunderschön aus 😍 Vorher würde ich aber noch Game of Thrones sehen, was eh auf meiner Watchlist steht. Ich glaube wenn man die Serie gesehen hat und mag, ist das nochmal cooler.
    Aber Mal ehrlich, dieses Amphitheater sieht ja Mal ultra krass aus 😍🔥Da kann ich verstehen warum die Macher von Game of Thrones mit dieser Location drehen wollten. Ich kann mir gut vorstellen, dass es vor Ort noch viel atemberaubender ist als auf dem Bild.
    Ich hoffe ihr hattet dort viel Spaß.
    Liebe Grüße
    Anastasia

    1. Hallo Anastasia,
      es freut mich, dass dich dieser Post an deinen Griechenland-Urlaub erinnert. Game of Thrones habe ich vor ein paar Tagen angefangen, solltest du wirklich gucken, besonders, wenn du vor hast nach Andalusien zu reisen. Dort wurde sehr viel gedreht 😍

  2. Diese antiken Bauten sehen wirklich wunderschön aus, besonders die Mosaike bei den Thermalbädern.
    Ruinen finde ich ja sowieso immer mega interessant.
    Das Amphitheater erinnert mich mit seiner runden Form und den langen Sitzreihen ein wenig an das Kolosseum in Rom, ich weiß auch nicht wieso 😀 Aber das wird wahrscheinlich daran liegen, dass es sich hierbei um eine Römerstadt handelt xD
    Besonders für Game of Thrones Fans ist der Zielort sicherlich sehr spannend, jedoch gucke ich keine Serien. Du und Matthias haltet mich schon genug davon ab, etwas SInnvolles oder Produktives zu tun. Deswegen schreibe ich wohl auch gerade diesen KOmmentar, haha^^
    In diesem Sinne liebe Grüße nach Barcelona aus dem mittlerweile wieder sehr verregneten und bewölkten Norddeutschland,
    Hendrik

    1. Hallo Hendrik, schade, dass es bei euch wieder regnet. Hoffentlich habt ihr auch noch ein wenig Sommer. Die Location ist für die Serienfans wirklich klasse! Wie du vielleicht bemerkt hast, habe ich vor ein paar Tagen angefangen die Serie zu gucken 😍👏🏼

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.