Bangkok – das darfst du dir in der Hauptstadt Thailands nicht entgehen lassen!7 min read

Wenn du nach Thailand fliegst, wirst du höchstwahrscheinlich deine ersten Tage in der Hauptstadt, Bangkok, verbringen. Lass dich dort auf keinen Fall überfahren und achte auf den Verkehr! Unser Flug war einer der dümmsten, die ich jemals hatte. Zuerst ging es nach Helsinki, um dann von dort nach Bangkok zu gelangen. Wir haben über ein Reisebüro gebucht, weshalb wir mehr bezahlt haben als nötig und nicht einmal ein Stornierungsrecht hatten. WOW, das hat schon chaotisch angefangen! Einmal um die halbe Welt geflogen erreichten wir Asien. Meine Erwartungen waren ziemlich hoch, da ich von Freunden immer wieder auf den Film *Hangover hingewiesen wurde, wie schön es dort wohl sein muss. Meine ersten Eindrücke der Stadt waren sehr chaotisch, besonders was den Verkehr anging. Dazu kam die Hitze in der Stadt. Jedoch hat Bangkok sehr viel zu bieten und die verschiedensten Facetten. Jedes mal kannst du etwas Neues entdecken.

 

Ich bin in China … ähm … nein, in Thailand – Chinatown, Bangkok

Du warst noch nie in China und bist neugierig, wie es dort wohl aussieht? Perfekt, dann geh doch einfach nach Chinatown in Bangkok, um deine ersten Eindrücke zu sammeln. Die riesigen Werbetafeln mit chinesischen Schriftzeichen befördern dich in eine ganz andere Welt, mitten in Bangkok.
Thailand, Bangkok, Chinatown: An den vielen chinesischen Schriftzeichen kannst du den Anfang von Chinatown deutlich erkennen
Thailand, Bangkok, Chinatown: An den vielen chinesischen Schriftzeichen kannst du den Anfang von Chinatown deutlich erkennen

 

Thailand, Bangkok, Chinatown: Wenn du noch nie in China warst und dich dafür interessierst, wie es dort wohl aussehen mag...
Thailand, Bangkok, Chinatown: Wenn du noch nie in China warst und dich dafür interessierst, wie es dort wohl aussehen mag…

 

Thailand, Bangkok, Chinatown: ... genau dann, dann solltest du Chinatown in Bangkok nicht auslassen ...
Thailand, Bangkok, Chinatown: … genau dann, dann solltest du Chinatown in Bangkok nicht auslassen …

 

Thailand, Bangkok, Chinatown: ... ein sehr bekannter und interessanter Stadtteil!
Thailand, Bangkok, Chinatown: … ein sehr bekannter und interessanter Stadtteil!

 

In Chinatown gibt es eine riesige Auswahl an verschiedenstem Essen, sehr viele Straßenstände und viele günstige Einkaufsmöglichkeiten. Sehr viele der thailändischen Shops kaufen hier ebenfalls günstig ein.
Thailand, Bangkok, Chinatown: Dort findest du überall kleine Straßenstände wie diesen hier.
Thailand, Bangkok, Chinatown: Dort findest du überall kleine Straßenstände wie diesen hier.

 

Thailand, Bangkok, Chinatown: Ich bin im Teddybären-Paradies!
Thailand, Bangkok, Chinatown: Ich bin im Teddybären-Paradies!

 

Thailand, Bangkok, Chinatown: Alle möglichen Produkte kannst du dort kaufen
Thailand, Bangkok, Chinatown: Alle möglichen Produkte kannst du dort kaufen

 

Leider gibt es dort ebenfalls sehr viel Müll. Du musst wissen: In Chinatown ist es fast unmöglich, einen Mülleimer zu finden. Deshalb liegt dort sehr viel Müll herum, inklusive dem dazugehörigen Geruch. Versuche den Müll und den Geruch auszublenden und geh durch die vielen, engen Gassen und versuche dich nicht zu verlaufen. Kleiner Tipp: Zieh auf keinen Fall weiße Klamotten an und besonders nicht Klamotten aus dem Stoff, wie ich ihn getragen habe. Die Staubflecken gehen bis heute nicht raus und es war das erste Mal, dass ich das Kleid angezogen habe! 🙁
Thailand, Bangkok, Chinatown: ... es kann aber auch so aussehen...
Thailand, Bangkok, Chinatown: … es kann aber auch so aussehen…

 

Nach einiger Zeit wirst du die Orientierung verlieren, besonders wenn du in die Läden gehst. Viele der Läden sind miteinander verbunden und einige sind sogar Eingänge zu ein Einkaufszentren, was man von Außen nicht einmal sehen kann. Für mich sahen alle Läden nach einer gewissen Zeit gleich aus. Normalerweise verliere ich sehr, sehr selten bis nie die Orientierung, weshalb es für mich recht spaßig war, mich verlaufen zu haben. Nimm dir, wenn möglich, eine Karte und bequeme Schuhe mit, es ist gar nicht so einfach, aus dem Labyrinth wieder heraus zu finden. Chinatown erstreckt sich vom Ratchawong Pier bis zur Chargen Krung Road.
Thailand, Bangkok, Chinatown: Ein wirklich außergewöhnliches Stadtviertel mitten in Bangkok!
Thailand, Bangkok, Chinatown: Ein wirklich außergewöhnliches Stadtviertel mitten in Bangkok!

 

Thailand, Bangkok, Chinatown: Enge Wege sind hier normal, obwohl dieser noch ziemlich breit ist
Thailand, Bangkok, Chinatown: Enge Wege sind hier normal, obwohl dieser noch ziemlich breit ist

 

Thailand, Bangkok, Chinatown: Enge Wege sind hier normal, obwohl dieser noch ziemlich breit ist
Thailand, Bangkok, Chinatown: Enge Wege sind hier normal, obwohl dieser noch ziemlich breit ist

 

Thailand, Bangkok, Chinatown: Einen kleinen Tempel haben sie auch ...
Thailand, Bangkok, Chinatown: Einen kleinen Tempel haben sie auch …

 

Thailand, Bangkok, Chinatown: ... im Inneren des Tempels sieht es so aus.
Thailand, Bangkok, Chinatown: … im Inneren des Tempels sieht es so aus.

 

Thailand, Bangkok, Chinatown: Ein weiterer Tempel mitten an der befahrenden Straße
Thailand, Bangkok, Chinatown: Ein weiterer Tempel mitten an der befahrenden Straße

 

Thailand, Bangkok, Chinatown: Dort stehen Geldbäume!
Thailand, Bangkok, Chinatown: Dort stehen einfach mal Geldbäume!

Skybar – Hangover 2

Pflichtprogramm für einen Touristen ist der Besuch einer Skybar. Die Lichter der Stadt am Abend solltest du dir auf keinen Fall entgehen lassen. Die berühmteste Skybar ist höchstwahrscheinlich die Sirocco Skybar im Lebua State Tower/Lebua Hotel. Dort wurde eine Szene des Films “*Hangover 2” gedreht. Der Eintritt ist frei, die Preise sind dafür, selbst für deutsche Verhältnisse, sehr hoch. Ein Cocktail kann um die 15 € kosten. Die Skybar hat einen Dresscode: Schick. Männer müssen lange Hosen und geschlossene Schuhe tragen. Frauen sollten sich schick machen.
Thailand, Bangkok: Sirocco Skybar im Lebua State Tower/Lebua Hotel
Thailand, Bangkok: Sirocco Skybar im Lebua State Tower/Lebua Hotel

 

Lass dich zum Hotel am Besten von einem Taxi fahren, wenn du weiter weg wohnst. Die Taxifahrer wissen ganz genau, wo dies ist und werden dich sehr gerne dort hinfahren, da dort sehr viele Kunden sind. Der Rückweg wird sich, falls du etwas weiter weg wohnst, als schwierig aber machbar herausstellen. Der Ausblick ist atemberaubend! Eine kostengünstigere Alternative wäre die Oktave Rooftop Lounge im Marriott Hotel, die ebenfalls eine wunderschöne Aussicht auf die Stadt bietet. Der Dresscode bleibt gleich. Für welche Skybar du dich auch entscheidest, du solltest mindestens auf einer gewesen sein. Bangkok bei Nacht von oben zu sehen ist etwas ganz besonderes.
Thailand, Bangkok: Aussicht von der berühmten "Hangover" Skybar
Thailand, Bangkok: Aussicht von der berühmten “Hangover” Skybar

 

Thailand, Bangkok: Der Besuch einer Skybar ist Pflichtprogramm!
Thailand, Bangkok: Der Besuch einer Skybar ist Pflichtprogramm!

 

Lumphini Park – Bangkoks grüne Oase

Du hast genug von der Großstadt und willst entspannen, “frische Luft” und Natur um dich herum haben? Gönn dir eine Auszeit und gehe zum Lumphini Park. Dort kannst du spazieren gehen oder dich anderen sportlichen Tätigkeiten widmen. Genieß die Atmosphäre im Park und am See, aber Achtung! Schwimm auf keinen Fall im See; in diesem leben nämlich “kleine” Krokodile! Einen Bootsverleih gibt es dort ebenfalls, dann kannst du gemeinsam mit den Krokodilen paddeln – viel Spaß dabei, ich hoffe du überlebst das! Falls du noch nicht gefressen worden bist und abends immer noch im Park bist, kannst du an einem öffentlichen Workout, welcher dort stattfindet, teilnehmen.

Thailand, Bangkok: Der Lumphini Park gilt als grüne Oase Bangkoks
Thailand, Bangkok: Der Lumphini Park gilt als grüne Oase Bangkoks

 

Thailand, Bangkok, Lumphini Park: ein sehr großer Park mit eigenem See
Thailand, Bangkok, Lumphini Park: ein sehr großer Park mit eigenem See

 

Thailand, Bangkok, Lumphini Park: in dem See würde ich jedoch nicht schwimmen oder mir ein Boot leihen
Thailand, Bangkok, Lumphini Park: in dem See würde ich jedoch nicht schwimmen oder mir ein Boot leihen

 

Thailand, Bangkok, Lumphini Park: wenn man vom Wasser fern bleibt, ist es ein wunderschöner Park!
Thailand, Bangkok, Lumphini Park: wenn man vom Wasser fern bleibt, ist es ein wunderschöner Park!

 

Thailand, Bangkok, Lumphini Park: nur wenige Touristen verirren sich hier hin
Thailand, Bangkok, Lumphini Park: nur wenige Touristen verirren sich hier hin

Shopping Mall

Du solltest unbedingt in eines der riesigen Einkaufszentren gehen. Sie sind nicht mit denen aus Deutschland zu vergleichen. Bangkok hat riesengroße Shoppingzentren, verpass sie nicht!

 

Zusammenfassung

Es gibt wirklich sehr viel in Bangkok zu sehen und es ist schade, dass ich dort nur 3 Tage war. Es war definitiv zu wenig, jedoch war ich bei der Abreise sehr froh, da die Luft dort sehr schlecht ist. Auch der Verkehr dort hat mich immer mehr genervt und das ständige Verhandeln und Streiten um das Taxameter war auch nicht besonders schön. Trotzdem muss ich sagen, dass ich gerne wieder zurück kommen würde und auch etwas länger in dieser wunderschönen Stadt bleiben würde, jedoch nur mit einem klimatisierten Zimmer und einem Mundschutz, um besser atmen zu können.

 

Bis demnächst auf meinem Blog, meinem YouTube-Channel oder auf meinen Social Media Accounts.

YouTube (@Nessi’s World)
Instagram (@Vanessa_ _vm)
Twitter (@_Vanessa_vm)
Snapchat (@vm_vanessa)
Facebook (@ByNessisWorld)

Ich freue mich schon auf den nächsten Blogpost (jeden Sonntag um 11 Uhr)

Deine Vanessa

 

Die mit * markierten Amazon-Links hängen mit dem Partnerprogramm von Amazon zusammen. Wer über diese Links einkauft, zahlt keinen Cent mehr, unterstützt mich aber mit einer kleinen Provision. Natürlich könnt ihr euch die Produkte auch gerne woanders kaufen, der Link ist lediglich ein Vorschlag, damit ihr euch das Produkt mal anschauen könnt 🙂

17 Kommentare zu Bangkok – das darfst du dir in der Hauptstadt Thailands nicht entgehen lassen!7 min read

  1. Du hast das wiedermal soo schön geschrieben und die Fotos sehen echt toll aus.
    Allein von deinen Erzählungen über den Verkehr in Bankok kann ich mir gut vorstellen wie anstrengend das ist. Doch ich glaube dir gerne wie sehr es lohnt bei den ganzen Tempeln, Chinatown, dem echt schönen Park und den ganzen anderen Sachen von denen du erzählt hast.
    Ich kann nur sagen das es ein echt toller Blogpost ist und ich freue mich schon auf den nächsten.

    1. Hallo Anastasia,
      das freut mich, dass auch dieser Blogpost dir gefallen hat!
      Es freut mich immer wieder zu sehen, dass du immer wieder dir meine Blogposts durchließt und auch deine Meinung dazu abgibst. Danke dir dafür, das freut mich immer sehr! Im nächsten Blogpost kannst du lesen, was du auf keinen Fall in Thailand machen solltest, um nicht ins Gefängnis oder unter die Erde zu kommen… Sei gespannt <3 bis Sonntag 🙂

  2. Wiedermal super schön 😍. Am Anfang hast du gesagt “unser Flug”. Warst du mit jemand anderem da? Chinatown hörte sich sehr interresant an jedoch glaube ich dass mich die Gegend dort nicht so doll faszitieren würde wie z.B. ein Tempel in Bangkok. Das heißt ich würde mich nicht lange dort aufhalten. Wenn sogar schon du sagst dass du dich dort verlaufen hast wäre ich dort schon komplett untergetaucht. Ich finde es super dass du den Text unter den Bildern in Chinatown und im Park immer weitergeführt hast. Gerne öfter. Diese ganzen Straßenstände wären glaube ich eher nicht so meins jedoch finde ich dass sich die Einkaufszentren sehr interessant anhören. Dass mit dem Kleid finde ich sehr schade da ich es an dir einfach nur verzaubernd finde. Der Park sieht so wunderschön aus. Das einzige was mich ein wenig abgeschreckt hat war der Teich mit den Krokodilen (ich bin bei Naturgewässern der größte Angsthase dass dort ein Tier drin ist was mich beißen könnte😂). ACHTUNG! Die negativen Teile des Kommentars sind auf die Stadt Bangkok und nicht auf den Blog bezogen. Falls ich mir bei einer Sehenswürdigkeit eine falsche Perspektive gemacht habe kannst du mich gerne verbessern. Zur Stadt Bangkok: ich finde die Tempel zwar mega faszinierend jedoch einige Sachen auch nicht so faszinierend und der Verkehr scheint ja auch nicht der Beste zu sein, weshalb die Stadt Bangkok eher zweitrangig auf meiner Reiseliste steht. Trotzdem finde ich dass du die Stadt Bangkok sehr schön beschrieben hast und es auch wundervolle Bilder gab. Beste Grüße Lennard❤

    1. Hallo Lennard,
      zuerst einmal möchte ich dir Danke sagen! Danke für dein Feedback, ich probiere im Moment verschiedenes aus und das hilft mir sehr, dass du es bemerkst und darauf eingehst.
      Du hast sehr aufmerksam gelesen! In Thailand war ich nicht alleine, eine Freundin hat mich begleitet. Aufgrund der Tatsache, dass wir in Chinatown die Hauptstraße nicht mehr gefunden haben, haben wir dort relativ viel Zeit verbracht. Zum Glück passiert mir das nicht oft. Danke dir für das Kompliment mit meinem Kleid 🙂
      Bangkok hat sehr viel positives, jedoch auch sehr viel negatives. Ich habe mich sehr bemüht neutral zu schreiben, damit jeder sich ein eigenes Bild bilden kann. Für mich persönlich waren die 3 Tage vollkommen ausreichend. Durch die sehr schlechte Luft dort, war ich sehr froh weiter auf die Inseln zu fahren. Davon wirst du demnächst mehr lesen können.
      Liebe Grüße Vanessa 🙂

  3. Du hast das wieder mal mega gut zusammengefasst:)
    Mega krass mit den staubflecken, hätte mich mega geärgert:(
    Dennoch einer, meiner Meinung nach, der interessantesten Blogs von dir:)
    Top<3

    1. Hallo Darline,
      die Staubflecken sind wirklich sehr ärgerlich… Danke dir, ich freue mich immer wieder sehr, dich auf meinem Blog zu sehen! 🙂

  4. R.I.P. Vanessas Kleid :((
    Hoffe, du hast die Staubflecken inzwischen rausbekommen (oder eine Reinigung?).. Wäre schade um das schöne Kleid… 🙁
    Schön geschrieben, auch wenn mich das mit dem Flug mega geärgert hätte. Nach Helsinki um nach Thailand zu kommen? WTF?!?! Das ist ja so unnötig, als würde ich von der Ostsee über Berlin nach Paris fahren 😀
    Aber die Skyline ist wirklich atemberaubend schön!
    Dorthin reisen möchte ich dennoch nicht. Ich hab zwar nichts gegen Großstädte, aber ich hasse schlechte Luft und schmutzige Straßen. Da reichen mir schon Hamburg oder Berlin.
    Freue mich schon auf deinen nächsten Post 🙂
    LG

    1. Für das Kleid bleibt außer der Reinigung nichts mehr übrig, es geht einfach nicht mehr raus. Ich bin mir nicht mal mehr sicher ob das nur Staub ist.
      Der Flug nach Thailand war wirklich eine Katastrophe, besonders, weil wir viel mehr bezahlt haben als nötig… :/
      Hamburg oder Berlin ist gegen Bangkok wirklich gar nichts. Ich wohne direkt in der Nähe vom Frankfurter Flughafen und unsere Luft ist nicht immer die beste, jedoch gegen Thailand deutlich besser. Ich kann die vielen Asiaten, die einen Mundschutz tragen verstehen!

  5. Mal wieder ein sehr guter und schöner Post😍
    Das ist aber sehr Schade, dass die Staubflecken noch nicht draußen sind..😯 Ich hätte mich auch sehr geärgert. Aber die Skyline dort ist atemberaubend. Ich glaub ich würde trotz der schlechten Luft etc. nach Bangkok reisen. Das klingt alles so interessant. *-*
    Ich freu mich schon auf den nächsten Blogpost.😊
    LG

    1. Danke dir!
      Das Kleid werde ich in die Reinigung geben, sollen die sich mit dem Staub auseinandersetzen 😛
      Bangkok ist wirklich sehr interessant, klar der Verkehr und die Luft sind wirklich die Hölle, jedoch muss man dort wenigstens einmal im Leben gewesen sein. Ich würde trotz all den Nachteilen noch einmal nach Bangkok fliegen.

  6. Wow so ne skybar ist genau das richtige für mich ! Ja aus filmen kennt man das,dass land wird sehr schön dargestellt aber jetzt so mit deinen live fotos sieht es wirklich sehr schön aus ! Und die ganzen kuscheltiere in chinatown oha 🙈😂!! Naja ich sage mal so ich würde dort nicht lang gehen oder so das mit den taxis und die reise an sich hört sich echt stressig an ! Wie lange seid ihr denn geflogen ? Sollte man dann villeicht längere zeit dort einplanen mit hin und rückflug und so ? Wobei das mit dem stress und viel fahren hatte ich bis jetzt glaube ich über all wo ich war , wenn man eben was genaures sehen will oder plant muss man sowas eben in kauf nehmen und mit einplanen !!

    1. Der Flug war wirklich stressig… Aber es gibt auch sehr viel bessere, ich habe mich davor nur nicht genug erkundigt gehabt und mich auf das Reisebüro verlassen. Aus Fehlern lernt man, ich persönlich werde nie wieder über ein Reisebüro buchen. Wir sind fast 20 Stunden geflogen mit Aufenthalt in Helsinki… Zum Vergleich… ich bin 23 1/2 Stunden nach Chile geflogen! In Chile war ich 2 Monate, in Thailand war ich 2 Wochen. Diese würde ich jedoch nicht in Bangkok aushalten. 3-4 Tage reichen mir persönlich absolut aus. Du kannst nach deinen Bangkok Aufenthalt z.B. auf die Inseln reisen (das habe ich gemacht).

      1. Ohh du arme 20 stunden Flug und so ein Stress naja hauptsache es war vor Ort etwas schön für euch !!:) aber das liest man ja auch herraus !:)

  7. Hallo Vanessa,

    mein Wunsch Urlaubsziel ist Thailand. Allerdings reitzen mich eigentlich weniger die Großstädte. Ich stelle mir ein Hotel am Meer vor in der Nähe zu einer kleiner Stadt. Ich würde gerne November 2018 fliegen, wenn ich den Christoph überreden kann 😜.
    Ich warte schon gespannt auf dein Inselerlebnis, vielleicht ist Christoph dann auch wieder mehr überzeugt 🤔😁.
    Ich finde es übrigens sehr gut dass du sehr ehrlich schreibst, denn ein Urlaub in Thailand 🇹🇭 ist ja auch nicht gerade so günstig. Flüge hatte ich übrigens zwischen 12-17 h schon im Internet gefunden, ich tendiere allerdings zu einer pauschal Reise. Ich hoffe mal das ich meinen Wunsch erfüllen kann und freue mich über mehr zu dem Land in deinen weiteren Blockposts zu erfahren. Danke schon mal für die ersten Eindrücke. LG Katrin

    1. Hallo Katrin, genau, ich war auch auf den Inseln, darüber werden demnächst auch noch Blogpost folgen. Die Inseln Koh Samui und Koh Tao wirst du in Kürze auf nessisworld.com finden. Du hast recht, ein Thailandurlaub ist gar nicht so billig. Nehmt genug Geld mit, denn viele haben immer wieder gesagt, dass Thailand super billig sein soll, jedoch fand ich es gar nicht so billig wie alle sagen. Natürlich gab es immer wieder Unterschiede, die im Vergleich zu Deutschland recht preiswert sind, jedoch werdet ihr trotzdem etwas an Geld benötigen (also nicht unterschätzen). Mein Flug war nicht sehr clever, wir sind ewig geflogen, da wir über ein Reisebüro gebucht haben… Das war das letzte mal, dass ich über ein Reisebüro gebucht habe hahahaha. Einen Flug, der Vergleichsweise sehr teuer war und über Helsinki ging… wirklich nicht sehr clever, jedoch habe ich mich davor nicht erkundigt und habe dem Reisebüro vertraut… oh man…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Visit Us On TwitterVisit Us On FacebookVisit Us On Instagram