Potsdam – vor den Türen der Hauptstadt Deutschlands3 min read

Etwa 30 Minuten Autofahrt von Berlin entfernt liegt Potsdam. Auf meinem Weg nach Hause war mein erster Stop am Flughafen Tempelhof und anschließend bin ich nach Potsdam gefahren. Es war nicht einmal ein großer Umweg, da ich ohnehin dort entlang gefahren wäre. Fahr am besten so früh wie möglich los, damit du alles sehen kannst. Potsdam ist eine wunderschöne Stadt.

Die vielen Schlösser und Gartenanlagen von Potsdam

Die Schlösser und Gartenanlagen dort gehören zum *UNESCO Weltkulturerbe. Wie du vielleicht in meinem vorherigen Blogpost lesen konntest, besitze ich ein Buch über alle UNESCO Weltkulturerbe und mein Ziel ist es, dieses Buch abzuklappern.
Wenn du dort hinfährst, schenk besonders dem Schloss Sanssouci (“ohne Sorge”) Beachtung. Es befindet sich auf den berühmten Weinbergterrassen und ist die meistbesuchte Sehenswürdigkeit in Potsdam. Seit 1927 ist das Schloss öffentlich zugänglich.
Das Schloss Sanssouci habe ich das erste Mal mit meiner Mutter nach unserem ersten Berlinbesuch besichtigt. Damals war ich so begeistert, dass ich diesen Berlinbesuch damit ebenfalls abschließen wollte. Leider war ich dieses Mal ein wenig enttäuscht. In meinen Erinnerungen war das Schloss viel gepflegter. Die Gartenanlage ist immer noch sehr imposant und bei klarem Wetter wunderschön, jedoch gefiel es mir bei meinem ersten Besuch viel besser.

Um seinen Wunsch, auf dem Schlossgelände beerdigt zu werden, zu erfüllen, wurde Friedrich der Große 1991 (an seinem 205. Todestag) auf die oberste Terrasse umgebettet.

IMG_0721
Potsdam: Schloss Sanssouci
IMG_0780
Potsdam: Schloss Sanssouci
Potsdam: Schloss Sanssouci
Potsdam: Schloss Sanssouci

Wenn du am Schloss bist, lauf unbedingt zu der Mühle gegenüber. Für mich war es sehr interessant zu sehen, wie groß sie von Nahem ist. Die Mühle kann besichtigt werden, in der untersten Etage ist ein Shop und in den oberen Etagen ist ein Museum. Geh unbedingt einmal hinein um zu sehen, wie viel Platz sie bietet, denn mir war zuvor nicht bewusst, wie groß solche Mühlen sein können.

IMG_0791
Potsdam: Mühle neben Schloss Sanssouci

Babelsberg – Medienstadt & Original GZSZ-Außenset

Babelsberg ist der größte Stadtteil von Potsdam. Verbinde deinen Potsdam-Aufenthalt unbedingt mit dem Filmpark. Dort findest du alles, was zum Film dazu gehört (Kulissen, Requisiten, Kostüme und technisches Equipment von gestern und heute). Das größte Highlight des Parks neben den Attraktionen und atemberaubende Stuntshows ist für mich das Original *GZSZ-Außenset und der Original-Löwenzahn-Bauwagen, der 2010 sein 30. Jubiläum gefeiert hat.

hamburg + berlin,..2010 792
Potsdam Babelsberg Filmpark: Original Löwenzahn Bauwagen
hamburg + berlin,..2010 923
Potsdam Babelsberg Filmpark: Tigerente

 

Community Umfrage:
Bist du auch an dem UNESCO 
Weltkulturerbe interessiert? Würdest du Potsdam besuchen, wenn du nicht genug Zeit hättest und Berlin direkt nebenan ist?

[polldaddy poll=9810875]

Bis demnächst auf meinem Blog, meinem YouTube-Channel oder auf meinen Social Media Accounts.

YouTube (@Nessi’s World)
Instagram (@Vanessa_ _vm)
Twitter (@_Vanessa_vm)
Snapchat (@vm_vanessa)
Facebook (@ByNessisWorld)

Ich freue mich schon auf den nächsten Blogpost (jeden Sonntag um 11 Uhr)

Deine Vanessa

Die mit * markierten Links hängen mit dem Partnerprogramm von Amazon zusammen. Damit zahlt ihr keinen Cent mehr, unterstützt mich jedoch mit einer kleinen Provision. ?

 

10 Kommentare zu Potsdam – vor den Türen der Hauptstadt Deutschlands3 min read

  1. Potsdam sieht echt mega schön aus*-*
    Ich finde Schlösser eh total schön und ausdrucksstark! Da muss ich mal hin! *-*
    Dieser Artikel ist dir mega gut gelungen! <3

  2. Als ich Anfang dieses Sommers in Berlin war, war ich mit meiner Familie auch im Filmpark. Er ist für mich zu einem Muss geworden, wenn man in die Näche von Berlin kommt. Ich finde es cool, dass ihr dort auch wart. Ich persönlch fande das 4-D Kino (mit dem Löwenzahn Wohnwagen davor) und den Janosh Park am besten. Der Janosh Park hat sooo viele meiner Kindheits Erinnerungen wieder geweckt.

  3. Wunderschöner Post. Du inspirierst mich immer wieder damit in die Stadt zu fahren über die du gerade schreibst. Du hast eine wundervolle Einstellung” lebe das leben das du liebst “. Danke das du mir mit deinen Instagram Bildern und Sprüchen immer etwas mit auf den Weg gibst. Bin noch nicht so alt und kann deswegen aus meinem Leben noch viel machen. Kommt auch etwas aus Lissabon?

  4. Hallo mein Schatz,
    Potsdam hast du wirklich sehr gut beschrieben.
    Damals als wir zusammen dort waren, war es sehr schön mit dir.
    Schloss Sanssouci ist wunderschön und sehr romantisch.
    Matthias hat wirklich sehr gute Bilder von dir gemacht.

    Deine Mama

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.