Berlin – Hauptstadt Deutschlands (Teil 2)5 min read

Hallöchen,
es freut mich dir heute meinen zweiten Teil von Berlin vorstellen zu können. Im vorherigen Teil von meinem Blogpost aus Berlin habe ich dir das Touristen Pflichtprogramm vorgestellt. Im Post davor habe ich dir über den stillgelegten Flughafen Tempelhof berichtet. Jetzt folgen ebenfalls sehr wichtige Sehenswürdigkeiten. Sie sind im zweiten Teil, da sie in der Nähe der Sehenswürdigkeiten sind, welche ich im vorherigen Post erwähnt habe. Diese könntest du vielleicht bereits von Weitem gesichtet haben, weshalb sie nicht im ersten Teil mit aufgeführt wurden.

Siegessäule

Bereits vom Brandenburger Tor kannst du die Säule sehen. Wenn du näher heran möchtest, lauf am besten die Straße des 17. Juni herunter. Dort steht das sowjetische Ehrenmal und links und rechts stehen Panzer herum. Die Siegessäule kannst du für 3 € besteigen und von dort oben die Aussicht genießen.

Siegessäule
Berlin : Siegessäule

Bundeskanzleramt

Du hast es vielleicht bereits beim Hinlaufen zum Reichstagsgebäude/Bundestag gesichtet. Gegenüber vom Neubau des Bundestags steht das Bundeskanzleramt. Es ist ein sehr imposantes Gebäude, welches von den Berlinern auch als „Waschmaschine“ bezeichnet wird.

Spree

Die Spree ist der Fluss, der durch Berlin führt. Vielleicht bist du dem Fluss schon begegnet. Natürlich gehört er zum Pflichtprogramm dazu. Mein Lieblingsplatz ist direkt neben dem Bundestag und dem Bundeskanzleramt. Dort gibt es eine relativ große Strandbar. Setz dich nach einem anstrengenden Tag dorthin und genieß die Ruhe, bevor du dann zum gegenüberliegenden Hauptbahnhof läufst.

Spree mit Dom
Berlin : Spree (Fluss) , im Hintergrund: Dom

Hauptbahnhof

Der Hauptbahnhof ist ebenfalls ein sehr großes und imposantes Gebäude. Leider ist er etwas verwirrend für mich gewesen. Trotzdem hat er mir sehr gut gefallen, da er mich mit seinem Glasdach an den Frankfurter Flughafen erinnert hat.

Schloss Bellevue

Das Schloss Bellevue ist die offizielle Residenz des amtierenden deutschen Bundespräsidenten. Es ist nicht weit entfernt vom Bundestag und vom Bundeskanzleramt und ist in direkter Nähe von der Spree.        Spreeweg 1, 10557 Berlin

Sony Center

Das Sony Center befindet sich in der Nähe vom Potsdamer Platz. Zu einem international bekannten Wahrzeichen wurde es durch die spektakuläre Dachkonstruktion. Geh auch einmal Abends dorthin, das Lichtkonzept ist wunderschön.

DSCF3334
Berlin : Dach des Sony Centers
DSCF3335
Berlin : Sony Center

KaDeWe (Kaufhaus des Westens)

SHOPPINGLIEBHABER AUFGEPASST: Ich hoffe du hast genug gespart, denn hier kannst du ohne große Mühe dein ganzes angespartes Vermögen ausgeben. Es befinden sich international führende Designerlabels in dem Kaufhaus und eine Feinschmeckeretage (die als Mekka für Gourmets gilt). Das KaDeWe hat 2007 sein 100 jähriges Bestehen gefeiert. Es ist ein Symbol des Neuanfangs nach dem Krieg, da es durch den zweiten Weltkrieg völlig zerstört und 1950 wieder erbaut wurde.

KaDeWe
Berlin : KaDeWe (Kaufhaus des Westens)

Buddy Bears – Sonderausstellung

Im Moment (Sommer 2017) befindet sich vor dem KaDeWe eine Bärenausstellung (die Buddy Bears), bei der für ca. 140 Länder je ein individueller Bär steht. Die Bären wurden von einem Künstler des jeweiligen Landes gestaltet und werben für ein friedliches Zusammenleben.

Buddy bears
Berlin : Buddy Bears

"<yoastmark

"<yoastmark

Gendarmenmarkt

Er gilt als schönster Platz Berlins im Herzen des historischen Berlins. Dort befinden sich der deutsche und französische Dom und das Konzerthaus. Geht unbedingt dorthin. Kleiner Tipp für die Ampelmännchen Fans: Falls du ein Fan von den Berliner Ampelmännchen bist, direkt neben dem Platz befindet sich ein Shop.

Gendmarkt Matti
Berlin : Gendarmenmarkt
Gendmarkt1
Berlin : Gendarmenmarkt

Gendmarkt2

Parken in Berlin

Im letzten Post habe ich gefragt, ob mir jemand Tipps geben kann, wo ich günstig oder sogar kostenlos parken kann. Tobias hat mir den Tipp gegeben, in der Nähe vom Alexanderplatz mein Auto abzustellen. Hinter dem Einkaufszentrum „ALEXA“ gibt es eine Möglichkeit für 5 € am Tag zu parken (Voltairestraße 25). Für mich war Parken in Berlin doppelt so teuer, da ich diesen Tipp noch nicht kannte. Es gibt Parkhäuser für 10 € Tagesgebühr. Diese befinden sich jedoch nicht in der Mitte aller Sehenswürdigkeiten. Wenn du einen guten Tipp hast, wo man sonst noch billig oder sogar kostenlos parken kann, lass es mich in den Kommentaren wissen. Ich werde noch öfter in Berlin sein und würde mich sehr darüber freuen.

Zugfahren

Wenn du Berlin nicht zu Fuß, sondern mit der S- & U-Bahn besichtigen möchtest, dann solltest du dir am besten ein Tagesticket für 7 € holen. Es gilt für Bereich A und B – für die Innenstadt und etwas außerhalb vollkommen ausreichend. Bereich C ist sehr weit außerhalb, was du höchstwahrscheinlich nicht benötigst. Vergiss nicht, das Ticket zu entwerten, bevor du in die Bahn steigst. Die Automaten stehen meist in direkter Nähe zum Ticketautomaten.
Ladet euch am besten die BVG App herunter, sie hat mir sehr geholfen, mich in dem verwirrenden S- und U-Bahn System zurecht zu finden. Anders als in anderen großen Städten Deutschlands, sind in Berlin die S- und U-Bahnen nicht im selben Gebäude. Häufig ist es so, dass ich eine häufig befahrene Straße zuerst überqueren musste, um vom U-Bahn Gebäude zum S-Bahn Gebäude zu kommen. Es gibt auch Touristentickets, welche zwar teurer sind, jedoch hat man mit diesen in speziellen Museen, etc. Ermäßigungen. Informier dich zuerst, was für dich zutrifft. Beides ist am Automaten am Gleis zu erhalten und die Unterschiede stehen auch noch einmal dort. Wenn du nur zweimal mit der Bahn fährst, lohnt sich kein Tagesticket, da eine Einzelfahrt für Erwachsene im Bereich von A und B ca. 2,60 € kostet.

Community Umfrage: 

[polldaddy poll=9811062]

Bis demnächst auf meinem Blog, meinem YouTube-Channel oder auf meinen Social Media Accounts.

YouTube (@Nessi’s World)
Instagram (@Vanessa_ _vm)
Twitter (@_Vanessa_vm)
Snapchat (@vm_vanessa)
Facebook (@ByNessisWorld)

Ich freue mich schon auf den nächsten Blogpost (jeden Sonntag um 11 Uhr)

Deine Vanessa

25 Kommentare zu Berlin – Hauptstadt Deutschlands (Teil 2)5 min read

  1. Heyy,
    Ich wohne selber in Berlin und zu dem ” BVG Problem” oft reicht es schon oft aus den richtigen Ausgang zu nehmen. Falls du auf den Alex anspielen solltest, JA dort ist es sehr kompliziert. Wie oft ich schon dort auf den falschen U Bahn Bahnsteig gelaufen bin. 😅😅
    Aber beispielsweise an der S+U Bahn Station Schönhauser Allee (Die U Bahn fährt dort auf diesem grünen U-Bahn Brücken Bogen Dingsens, Hai und Matti haben wie man in der Insta Story sehen konnte, dort auch Fotos gemacht) muss man um von U zur S Bahn zu kommen nur bei der S Bahn bis nach ganz hinten ans Gleis und dann die Treppe hoch dann kommt man in der Mitte des U Bahn Bahnsteiges an. (Ich muss dort fast jeden Morgen wie viele andere auf dem Weg zur Schule/Arbeit umsteigen)
    Und zum Bahn Netz wenn man viel mit der den Bahnen In Berlin unterwegs ist kann man das halbe Netz schon auswendig. 😅😅😂.
    LG Elli

    1. Hey, du wohnst in Berlin? Wow! Wunderschöne Stadt, klar kennst du das Bahnnetz irgendwann auswendig, wenn du fast tagtäglich die Bahn dort benutzt.
      Danke für den Tipp mit den Ausgängen. Nächstes mal versuche ich drauf zu achten, denn normal nehme ich den ersten Ausgang der mir über den Weg läuft und dann bin ich komplett verwirrt wo ich überhaupt bin.
      Liebe Grüße Vanessa

      1. Der einzige Nachteil von der Website ist,dass es NUR 25 Followers hat.Irgendwie schade,weil du es auf all deinen Social Media Plattformen angekündigt hast 🙁 Der Rest ist Plop Noice hoch 10

  2. Das mit den Lichtern beim Sony-Center kann ich nur bestätigen! War selbst einmal abends in der Dämmerung dort, und es ist wirklich wunderschön, sich dort auf einer Bank hinzusetzen und entspannt was zu essen. Wirklich schade, dass der Seite (noch) nicht so viele folgen, aber man merkt, dass du echt Spaß am bloggen hast, und jeder jetzt weiß, was er sich in Berlin mal anschauen sollte, falls er mal dort ist. Tipp von mir: Nehmt den Flixbus! Ist entspannter und wesentlich billiger, vor allem, wenn man von einer Großstadt abfährt. 😉

    1. Hallo Hendrik,
      Danke für den Tipp mit dem flixbus, werden wir uns für das nächste mal wirklich überlegen. Solange ich Spaß am bloggen habe, macht die follower Anzahl nicht so viel aus, oder? 😉

  3. Hey Vanessa,
    ich liebe ja den Teufelsberg, mitten im Grunewald. Man ist dort inmitten der Natur und kann nach oben auf die ehemalige Abhör-Anlage laufen bzw inzwischen auch fahren, um dort eine Führung mitzumachen. Die Aussicht von dort ist phänomenal, und gerade bei Sonnenuntergang kann man prima fotografieren (tolles Licht und morbide Schönheit)!!
    Wenn ihr schon mal in der Nähe seid lohnt sich auch ein Abstecher zum Olympiastadion bzw ein Konzertbesuch in der Waldbühne. Oder, ganz romantisch für Verliebte: die Pyronale auf dem Maifeld, ein 2-tägiges Feuerwerkspektakel, bei dem mehrere Nationen gegeneinander antreten und sich mit Musik- und Feuerwerksprogrammen battle’n.

  4. Nein,ich bin der mit dem Post auf Instagram mit dem Brandenburger Tor wo ihr beide dabei wart und der von Instagram direkt heute #nessisworld #nessiarmy und bei Snapchat der mit dem Wetter (das war noch in Münster) LG Luis😊❤️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Super, dass du hier bist!
Bleibe informiert! Jetzt kostenlos eintragen! 🙂

Als Newsletter-Abonnent
bist du immer up-to-date!

Deine Mailadresse bleibt natürlich nur bei mir
– versprochen!

Deine Vanessa

Visit Us On YoutubeVisit Us On TwitterVisit Us On InstagramVisit Us On Facebook